Der Tod von ZDF-Moderatorin Jana Thiel hat große Betroffenheit ausgelöst. Die sympathische Wintersport-Reporterin war in der Nacht zum Montag nach schwerer, kurzer Krankheit im Alter von 44 Jahren gestorben.Sportler und Kollegen sind geschockt und fassungslos über den viel zu frühen Tod der beliebten Moderatorin.

ZDF-Moderatorin bei der Teampräsentation für die Olympischen Winterspiele in Turin 2006
ActionPress/Magics
ZDF-Moderatorin bei der Teampräsentation für die Olympischen Winterspiele in Turin 2006

16 Jahre war Thiel für das ZDF tätig. Noch im Mai moderierte sie den Sportteil der "heute"-Nachrichten. Sie war nicht nur bei den Kollegen, sondern auch unter den Sportlern sehr beliebt. Ski-Rennfahrer Felix Neureuther (32) erklärte bei BILD: "Das ist ein schlimmer Verlust. Bei Jana hat man sich immer gut aufgehoben gefühlt. Sie war menschlich. Ich bin gern zu ihr zu Interviews gegangen. Man hatte nie Angst, dass sie dich auflaufen lässt. Sie hat dich nicht nur als Sportler, sondern auch als Menschen richtig wahrgenommen."

BR-Sportchefin Marianne Kreuzer (links) und ZDF-Sportjournalistin Jana Thiel mit Diethmar Wernitznig
ActionPress/Jürgen Friedrich
BR-Sportchefin Marianne Kreuzer (links) und ZDF-Sportjournalistin Jana Thiel mit Diethmar Wernitznig

Ihr ZDF-Kollege Thomas Skulski schrieb auf Twitter: "Wir sind sehr, sehr traurig. Du hast jeden Raum mit guter Laune erfüllt. Du fehlst..." ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz erklärte im offiziellen Statement des Senders: "Wir trauen um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird."

Jana Thiel bei den Weltreiterspielen 2006
ActionPress/PublicAddress
Jana Thiel bei den Weltreiterspielen 2006

ARD-Reporterin Julia Scharf hat Thiel bei etlichen Wintersport-Events getroffen. "Da kommt man gerade von der EM zurück, muss diese unfassbar traurige Nachricht lesen und merkt auf einen Schlag, wie nebensächlich Sportereignisse und Ergebnisse sein können. Erst im Winter haben wir einen wirklich netten Abend bei einem Skirennen in der Schweiz zusammen verbracht. Ich kann es nicht fassen. Mein Beileid und Mitgefühl der ganzen Familie und allen Freunden", schrieb Scharf auf Facebook. Auch Sportschau-Moderator Matthias Opdenhövel gedachte seiner Kollegin: "Gerade ist man froh, gesund von der EM zurückgekehrt zu sein, da muss ich diese schlimme Nachricht lesen. RIP liebe Jana Thiel."

Ski-Star Felix Neureuther
SIPA PRESS
Ski-Star Felix Neureuther