Ein spannendes, neues TV-Format dürfte bald die Gemüter in den USA erhitzen. "Finding Prince Charming" ist eine homosexuelle Version von Der Bachelor. Erstmalig wird ein Mann sich aus 13 Kandidaten seinen Traumprinzen heraussuchen. Der Glückliche ist auch schon gefunden: Robert Sepúlveda Jr. ist ein Fitness-Fan mit puerto-ricanischen Wurzeln. Der kommt auch bei den deutschen Promis an. Julian Stoeckel (29) sieht sich sogar schon selbst als den neuen Bachelor.

Julian F.M. Stoeckel und Robert Sepúlveda Jr.
Ralf Succo/WENN.com; Instagram/rsjdesign
Julian F.M. Stoeckel und Robert Sepúlveda Jr.

Von dem amerikanischen Kandidaten ist er schon mal schwer begeistert und wäre gern selbst unter den liebeshungrigen Anwärtern. Wie er Promiflash verriet, hat er aber auch schon einen Plan B: "Wenn das nicht klappt? Dann will ich der erste Gay-Bachelor in Deutschland werden. Das wäre zu lustig, wenn sich 20 heiße Boys um die Hand einer Diva prügeln müssten. Ich würde das so wollen wie Gladiatorenkämpfe. Herrlich!" Na, da hat ihn wohl die Lust gepackt, sich selbst von ein paar Hotties umwerben zu lassen.

Robert Sepúlveda Jr.
Instagram/rsjdesign
Robert Sepúlveda Jr.

Erfahrungen im Reality-Bereich hat Julian ja schon im Dschungelcamp gesammelt. Und mit sexy Männern kennt er sich auch aus, wie ihr im Video erfahrt.

Julian Stoeckel bei den Sixxpaxx
Agentur Baganz
Julian Stoeckel bei den Sixxpaxx