Wo Prinz Marcus von Anhalt (49) auftaucht, ist Protz angesagt. Dem Adoptivsohn von Frédéric von Anhalt (73) mangelt es an nichts, "sparsam" ist in seinem Wortschatz ein Fremdwort. Während sich Tochter Shanaya über die Großzügigkeit ihres Papas freuen darf, hat er eine Frau fest im Griff: On-Off-Lebensgefährtin Gia.

Prinz Marcus von Anhalt (r.) mit einer Tänzerin
Ralph Orlowski / Getty Images
Prinz Marcus von Anhalt (r.) mit einer Tänzerin

Wer braucht schon feste Strukturen, wenn man ganz Hollywood kennt und stattdessen jede Menge Spaß haben kann? Ob Pamela Anderson (49), Rihanna (28) oder Paris Hilton (35) - Prinz Marcus von Anhalt kennt sie alle. Kein Wunder, dass sich seine Liebste Gia da ein wenig hinten anstellen muss. "Wir haben eine offene Beziehung! Aber nur für mich offen, für Gia nicht", verriet der Protz-Prinz jetzt in einem BILD-Interview, natürlich mit jeder Menge Augenzwinkern. Schließlich ist die schöne Brünette bereits seit Jahren an seiner Seite, brachte 2010 die gemeinsame Tochter in Monaco zur Welt.

Pamela Anderson und Prinz Marcus von Anhalt in einem VIP-Club
Mario Vedder / Getty Images
Pamela Anderson und Prinz Marcus von Anhalt in einem VIP-Club

Während er Zuhause den fürsorglichen Familienpapa mimt, umgibt er sich auf Events aber mit jeder Menge Party-Frauen. Und ja, die weiblichen Stars stehen tatsächlich Schlange. So ist es eben, das Business des Adoptiv-Adeligen. Gut, wer hier Privates und Geschäftliches trennen kann.

Prinz Marcus von Anhalt vor einem Luxusschlitten
WENN
Prinz Marcus von Anhalt vor einem Luxusschlitten