Was für eine Wende im Nachlassstreit rund um das Erbe von Popikone Prince (✝57)! Weil der Superstar kein Testament hinterließ, kämpfen seine Geschwister nun um seine Hinterlassenschaft. Zeitweise sah es so aus, als werde Prince' Schwester Tyka Nelson das riesige Vermögen erben, doch jetzt diese neue Entwicklung. Ein Gentest bewies nun, dass der Musiker tatsächlich doch einen unehelichen Sohn hinterließ!

Wie der Santa Monica Observer berichtet, fand in Santa Monica ein DNA-Test statt, der belegt, dass ein junger Mann, der genauso wie seine Mutter, die in 1980ern in den gleichen Clubs wie Prince auftrat, anonym bleiben möchte, wahrhaftig der Sohn der verstorbenen Musiklegende ist. Damit kann nun also auch der Mann, der sich in seinen 30ern befindet, sein Recht auf die Erbschaft geltend machen, muss dafür aber bis Ende September vor Gericht offiziell seinen Anspruch einfordern, womit seine Anonymität jedoch gefährdet wäre.

Seit Prince' Tod haben sich bereits drei Männer mit der Behauptung, sein Sohn zu sein, gemeldet. Zwei von ihnen befinden sich zurzeit im Gefängnis und keiner von ihnen konnte seine Verwandtschaft zu dem "Purple Rain"-Interpreten belegen. Doch nun ist einwandfrei bewiesen: Prince hatte einen unehelichen Sohn!

Erfahrt im folgenden Video, welche Prominenten 2016 bereits von uns gegangen sind.

Prince bei einem Konzert 2009Getty Images/BERTRAND GUAY
Prince bei einem Konzert 2009
Prince im November 2015 bei den American Music Awards in Los AngelesKevin Winter / Staff
Prince im November 2015 bei den American Music Awards in Los Angeles
Prince, amerikanischer SängerGetty Images/Kevin Winter
Prince, amerikanischer Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de