Schock bei den norwegischen Royals. Wie der Hof in einem offiziellen Statement jetzt verkündet, lassen sich Kronprinz Haakons (43) ältere Schwester Märtha Louise und ihr Mann, der Schriftsteller Ari Behn, nach vierzehn Ehejahren scheiden. "Prinzessin Märtha Louise und Ari Behn haben sich entschieden, getrennte Wege zu gehen."

Prinzessin Märtha Louise & Ari Behn bei den Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der Krönung von Harald
ActionPress
Prinzessin Märtha Louise & Ari Behn bei den Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der Krönung von Harald

Um die drei gemeinsamen Kinder Maud Angelica (13), Leah Isadora (11) und Emma Tallulah (7) wollen sie sich weiterhin gemeinsam kümmern und darüber hinaus versuchen, Freunde zu bleiben. Märtha Louise findet außerdem noch einige erstaunlich ehrliche Worte über ihre Trennung von Ari. "Das Leben verläuft nicht immer glatt. Es ist unsagbar traurig für uns beide, zu erkennen, dass der Weg nicht so weitergeht, wie wir ihn kennen. Es ist furchtbar zu erkennen, dass es nichts mehr gibt, was wir noch tun können. Dass wir für eine lange Zeit alles probiert haben und uns doch nicht mehr dort treffen, wo wir es vorher taten. Das macht es uns unmöglich weiterzumachen."

Mette-Marit, Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Ingrid Alexandra und Kronprinz Haakon von Norwegen
Ragnar Singsaas/Getty Images
Mette-Marit, Prinz Sverre Magnus, Prinzessin Ingrid Alexandra und Kronprinz Haakon von Norwegen

Auch die Modalitäten der Trennung seien schon geregelt: Märtha Louise und die Kinder bleiben angeblich im Haus der Familie in Lommedalen, Ari hingegen werde eine Bleibe in der Nähe suchen.

Norwegische Royals beim Royal Silver Jubiläum in Trondheim
Ragnar Singsaas/Getty Images
Norwegische Royals beim Royal Silver Jubiläum in Trondheim