Spätestens bei der Weltmeisterschaft 2014 wurde Neymar (24) Jr. weltbekannt - zum einen wegen seines fußballerischen Talents, aber vor allem wegen der tragischen Verletzung, die er sich im Viertelfinalspiel gegen Kolumbien durch ein Foul zuzog. Er erlitt dabei einen Lendenwirbelbruch, fehlte im Halbfinale gegen Deutschland, was ja bekanntlich nicht so gut für die Gastgeber ausging. Schlagzeilen gab es bei der WM auch für Neymars Frisur: Damals setzte der Kicker nämlich auf eine sehr interessante "oben-lang-an-den-Seiten-kurz"-Komposition, die er in leuchtendem Gelbblond eingefärbt hatte. Und er ist nicht der einzige Blondschopf in der Familie!

Neymar Jr., Fußballer
Getty Images
Neymar Jr., Fußballer

Auf der Twitter-Seite des 24-Jährigen, der derzeit versucht, sein Team bei Olympia 2016 zum Sieg zu kicken, findet sich aktuell ein zuckersüßer Schnappschuss, der Neymar, seine Mutter Nadine und seinen niedlichen Sohn David Lucca zeigt.

Neymar Jr., brasilianischer Fußball-Star
Instagram / --
Neymar Jr., brasilianischer Fußball-Star

Und der kleine Mann kommt irgendwie so gar nicht nach seinem berühmten Papa, sondern ist viel mehr seiner Mutter Carolina Dantas - einer blonden Brasilianerin mit europäischen Wurzeln - wie aus dem hübschen Gesicht geschnitten.

Carolina Dantas und Sohn David
Instagram / --
Carolina Dantas und Sohn David

"Familie" schreibt Neymar unter das Foto, das ihm wohl als Glückbringer dienen soll. Nach zwei Unentschieden in den Vorrundenspielen muss gegen Dänemark endlich ein Sieg der brasilianischen Mannschaft her. Klein "Davi" drückt seinem Papa bestimmt die Daumen!