Sarah Knappik (29) ist immer für eine Überraschung gut. Gerade startet sie als Sharknado-Schauspielerin durch und bringt fast zeitgleich ihre erste eigene Single raus. Ihr Song "Schwüm" ist ein echter Sommerhit. Im Gespräch mit Promiflash erzählt sie bei der "Sharknado 4"-Premiere in Berlin jetzt, was sonst noch dahinter steckt.

Sarah Knappik bei der "Sharknado"-Premiere in Las Vegas
Judy Eddy/WENN.com
Sarah Knappik bei der "Sharknado"-Premiere in Las Vegas

"'Schwüm' ist einfach eine Passion: Es geht darum: Nehmt euch auch mal Zeit mit euren Freunden, fahrt mal schön zum See, macht euch einfach mal einen tollen Tag. Es muss nicht immer nur bei der Arbeit sein", so Sarah im Interview. Bei dem Electro-Track geht es vor allem darum, dass man das Leben einfach mal genießen soll.

Sarah Knappik beim VIP-Screening von "Star Trek Beyond" 2016
Ralf Succo/WENN.com
Sarah Knappik beim VIP-Screening von "Star Trek Beyond" 2016

"Wir haben gerade genug Probleme auf der Welt und das sollte der Song eigentlich transportieren, dass man Spaß haben sollte am Leben." Das bringt die Blondine mit ihrer Single ganz gut rüber, oder?! Am Ende des Artikels könnt ihr noch mal in "Schwüm" reinhören.

Sarah Knappik in Berlin
Getty Images / Matthias Nareyek
Sarah Knappik in Berlin

In unserem Clip erfahrt ihr außerdem, wie Sarahs Beziehung zu "Volle Kanne"-Moderator Ingo Nommsen (45) läuft!