Sie steht ihr gut, die kleine Wölbung! Model Rebecca Mir (24) zeigt sich auf den sozialen Medien jetzt mit einer deutlichen Rundung. Erwarten die Taff-Moderatorin und ihr Liebster, Profi-Tänzer Massimo (35) Sinató, etwa ihr erstes gemeinsames Baby?

ProSieben-Moderatorin Rebecca Mir für "Taff" auf Mallorca
Instagram/ Rebecca Mir
ProSieben-Moderatorin Rebecca Mir für "Taff" auf Mallorca

Die Zweitplatzierte der sechsten Staffel Germany's next Topmodel heizt die Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft selbst ordentlich an: Auf Instagram veröffentlichte die Beauty ein Foto, auf dem sie sich behutsam ihr kleines Bäuchlein hält. Doch die 24-Jährige möchte mit diesem Schnappschuss wohl lediglich zeigen, dass sie zu viel gegessen hat. Zu dem Bild fügt sie nämlich die Hashtags "Food Baby" und "Ich liebe Doppelrahmkäse" hinzu. Schade eigentlich, denn die extra Pfunde an dieser Stelle stehen der Ex-GNTM-Kandidatin sichtlich gut! Auch ihr Ehemann würde sich mit Sicherheit über einen kleinen Massimo oder eine Mini-Rebecca freuen.

Rebecca Mir und Massimo Sinató im Urlaub in Norditalien
Instagram/ Rebecca Mir
Rebecca Mir und Massimo Sinató im Urlaub in Norditalien

Aber ihre Ehe ist ja auch noch sehr frisch. Erst im vergangenen Jahr gaben sich die zwei Turteltauben auf Sizilien ganz romantisch das Ja-Wort. Vermutlich möchten die beiden, die sich 2012 bei Let's Dance kennen- und lieben lernten, ihre Zweisamkeit erst noch ein bisschen genießen, bis sie mit der Familienplanung loslegen.

Rebecca Mir und Massimo Sinató
Ugpix
Rebecca Mir und Massimo Sinató

Mit welcher Promi-Dame Massimo in der letzten Staffel der beliebten TV-Tanz-Show über das Paket schwebte, das könnt ihr euch im Video am Ende des Artikels anschauen.

Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der Berlin Fashion Week im Januar 2014
Andreas Rentz/Getty Images for IMG
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der Berlin Fashion Week im Januar 2014