Wasserstoffblonde Haare, Brilli auf dem Zahn, in der Öffentlichkeit immer etwas zu viele Make-up. Damit soll bei Jenny Frankhauser (23) Schluss sein. Die Schwester von Kult-Blondine Daniela Katzenberger (29) will natürlicher werden. Privat ist sie es schon.

Jennifer Frankhauser
Sebastian Reuter / Freier Fotograf (Getty)
Jennifer Frankhauser

"Ich schminke mich privat sehr wenig, weil ich halt auch eine unreine Haut habe. Deshalb mach ich es nicht so gerne", verrät die süße Jenny exklusiv gegenüber Promiflash. "Aber wenn ich mich dann halt so richtig rausputze, dann dauert es schon so eine halbe Stunde." Im Alltag und Zuhause gibt sie sich dann auch herrlich uneitel: "Wenn ich mir morgens die Brötchen hole, trag' ich Dutt hier oben, Brille und Jogginghose." Ja, ja, die Jogginghose. Nach Feierabend ihr Lieblings-Kleidungsstück. "Ich trage daheim Jogginghose oder Leggings. Da habe ich keine Probleme ein Outfit zu finden. Da nehme ich das, was mir entgegenpurzelt", lacht die sympathische Sängerin.

Sängerin Jennifer Frankhauser
Facebook / --
Sängerin Jennifer Frankhauser

Trotz aller Natürlichkeit im Privatleben ist sie dem Thema Schönheits-Operationen gegenüber sehr aufgeschlossen: "Ich finde, wenn eine Frau sich unwohl fühlt, soll sie es machen." Sie selber hat sich die Brüste machen lassen und hat damit kein Problem. Größere Schwierigkeiten hatte sie mit der Auswahl ihrer Debüt-Single. Im Video am Ende des Artikels sehr ihr, wer ihr dabei eine große Hilfe war.

Jennifer Frankhauser, Schlagersängerin
Freestage Künstlermanagement GmbH
Jennifer Frankhauser, Schlagersängerin