Nach ihrem Auftritt im Dschungelcamp im Jahr 2013 wurde es still um Georgina Fleur (26). Während ihre Schwester als Bardame im Bordell zumindest einem geregelten Job nachgeht, war Georgina in kaum großen Engagements mehr zu sehen. Umso verwunderlicher, dass der Rotschopf regelmäßig um die Welt reist, ein ausschweifendes Luxusleben führt.

Georgina Fleur in Frankfurt am Main
Facebook / Georgina Fleur
Georgina Fleur in Frankfurt am Main

Wie kann sich Georgina also die vielen schicken Partys und die teuren Klamotten leisten? Im Interview mit Bild äußerte sie sich nun zu ihrem Lifestyle, der ihr ordentlich Flugmeilen einbringt: "Erst war ich auf Ibiza, dann bin ich weiter nach Mykonos, obwohl ich eigentlich einen meiner besten Freunde auf Mallorca besuchen wollte." Ihre Haarfarbe spielt laut eigener Aussage bei der Finanzierung eine wichtige Rolle: "Als Rothaarige lerne ich viele Menschen kennen. Ich habe das Glück, dass ich sehr oft eingeladen werde, und lebe daher von Tag zu Tag."

Georgina Fleur, Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin
Facebook / Georgina Fleur
Georgina Fleur, Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin

Zuletzt fegte die Ex-Bachelor-Teilnehmerin noch das Gerücht vom Tisch, sie würde als Escort-Lady arbeiten, um das nötige Kleingeld aufzutreiben: "Was für ein Unsinn! Ich muss sicherlich nicht für Geld meine Beine breitmachen."

Georgina Fleur in London
Facebook / Georgina Fleur
Georgina Fleur in London

Im Video gibt es einen Rückblick auf Georginas Stress mit Fiona Erdmann (27) rund um das Dschungelcamp.