Love is in the air! Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 wird die Liebe ganz groß geschrieben. Zuletzt machte der britische Geher Tom Bosworth (26) seinem Lebenspartner Harry Dinley ganz romantisch an der Copacabana einen Antrag. Das wunderschöne Rio de Janeiro entpuppt sich in Verbindung mit den Spielen zu einem wahren Antrags-Hotspot, denn davon gab es jetzt bereits vier Stück!

Rugby-Spielerin Isadora Cerullo mit ihrer Verlobten Marjorie Enya
Alexander Hassenstein / Staff (Getty)
Rugby-Spielerin Isadora Cerullo mit ihrer Verlobten Marjorie Enya

Die Zuschauer der diesjährigen Olympischen Spiele dürfen sich Abseits der Wettkämpfe über herzergreifende Liebesbekundungen freuen. Den Anfang machte die Freundin von Rugby-Spielerin Isadora Cerullo (25). Nach dem letzten Spiel von Isadora stürmte sie auf das Feld und stellte die Frage aller Fragen. Daraufhin folgte ein inniger Kuss.

Qin Kai und He Zi bei den Olympischen Spielen
Clive Rose/Getty Images
Qin Kai und He Zi bei den Olympischen Spielen

Als nächstes durfte sich die Chinesin He Zi (25) gleich doppelt freuen. Erst gewann sie die Silbermedaille vom 3-Meter-Brett, danach überraschte ihr Freund Qin Kai (30), der ebenfalls Springer ist, sie noch am Siegerpodest mit einem Ring.

Dean Wyatt Golding, Verlobter der Dressurreiterin Charlotte Dujardin
Facebook / --
Dean Wyatt Golding, Verlobter der Dressurreiterin Charlotte Dujardin

Danach war Charlotte Dujardin (31) dran. Sie holte für Großbritannien die Goldmedaille im Dressurreiten. Noch während sie auf dem Pferd saß, hielt ihr bereits Verlobter Dean Wyatt Golding ein Schild hoch, auf dem er um eine Erneuerung des Ja-Worts bat.

Tom Bosworth beim Antrag an seinen Freund Harry Dinley
Twitter / TomBosworth
Tom Bosworth beim Antrag an seinen Freund Harry Dinley

Der Antrag von Tom Bosworth war zwar bereits der vierte dieser Spiele, jedoch auch der erste außerhalb einer Wettkampfstätte.