Bevor im nächsten Jahr die Jubiläumsstaffel von Let's Dance losgeht und Jorge Gonzalez (49) mit seinen Kollegen Motsi Mabuse (35) und Joachim Llambi (52) zehn Jahre der Tanz-Show feiert, hat der Choreograph sich noch einen anderen Job an Land gezogen. Für die Komödie "Absolutely Fabulous" hat der 49-Jährige eine Synchronsprecherrolle übernommen. Beim Interview mit Promiflash ging es aber nicht nur um seine neue Sprecherrolle, vielmehr gerät der Catwalk-Trainer total ins Schwärmen. Über seinen geliebten Vater!

Jorge Gonzalez mit seinem Vater
Facebook / Jorge Gonzalez
Jorge Gonzalez mit seinem Vater

"Er ist einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben!", stellt Jorge klar. Die Rede ist von seinem Vater Gudelio. "Familie ist sehr wichtig für mich. Leider ist ja meine Mutter gestorben und mein Papa ist schon 94. Ist schön, dass ich ihn noch habe, dass ich die Möglichkeit habe, Zeit mit ihm zu verbringen und ihm Deutschland und Europa zeigen kann. Wir haben viel Spaß zusammen", so der "Let's Dance"-Juror. Und sein Vater ist offenbar einer seiner größten Fans: "Er ist sehr stolz, dass ich es geschafft habe, mir meine Träume zu erfüllen. Er freut sich für mich und dass die Leute mich so akzeptieren, wie ich bin."

Jorge Gonzalez mit seinem Vater
Facebook / Jorge Gonzalez
Jorge Gonzalez mit seinem Vater

Auf seinem Facebook-Account teilt Jorge regelmäßig Fotos, die zeigen, was für ein tolles Vater-Sohn-Gespann er und Papa Gudelio sind. Und der rüstige Herr ist scheinbar total jung geblieben!

Jorge Gonzalez bei der Ballet Revolucion Show Premiere in Köln
Andreas Rentz/Getty Images
Jorge Gonzalez bei der Ballet Revolucion Show Premiere in Köln

Was Jorge von Sarah Lombardis Sex-Offensive bei Let's Dance hielt, erfahrt ihr im folgenden Video.