Drei Frauen tanzen heute Abend um den Titel "Dancing Star 2016". In drei Runden liefern sich Sarah Lombardi (23), Victoria Swarovski (22) und Jana Pallaske (37) ein heißes Rennen um die begehrte Trophäe. Dafür müssen sie nicht nur die Jury rund um Joachim Llambi (51) überzeugen, sondern auch das Fernsehpublikum für sich begeistern. Doch in diesem Kampf stiehlt ihnen jetzt ganz plötzlich ein anderer die Show: Jorge Gonzalez mausert sich im Finale zum echten Publikumsliebling.

Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse
Patrick Hoffmann/WENN.com
Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse

Im großen Finale von Let's Dance dürfen alle Beteiligten noch einmal beweisen, was sie in den letzten Wochen gelernt haben. Doch keiner von den prominenten Teilnehmern, sondern Jury-Kopf Jorge Gonzalez (48) entfacht wahre Jubelstürme auf den Publikumsrängen. Der geborene Kubaner schwingt gekonnt seine Hüften und beweist, wie viel Temperament in ihm steckt. Um auf der Tanzfläche richtig Gas zu geben, verzichtet er sogar auf sein eigentliches Markenzeichen: Denn statt gefährlich-hoher Stilettos trägt er flache Treter.

Jorge Gonzalez
Patrick Hoffmann/WENN.com
Jorge Gonzalez

Mit seinen rhythmischen Bewegungen stellt er sogar Jury-Kollegin Motsi Mabuse (35) in den Schatten, die mit ihrem sexy Outfit einen wahren Augenschmaus bietet. Von diesem tänzerischen Feuerwerk lässt sich sogar der sonst so gnadenlose Joachim Llambi begeistern und zückt euphorisch die 10 Punkte.

Joachim Llambi auf der Raffaelo-Summer-Day-Party
Franziska Krug / Getty Images
Joachim Llambi auf der Raffaelo-Summer-Day-Party

Schaut euch in unserem Video an, mit welcher Strategie Sarah Lombardi das Publikum überzeugen möchte.