Nein, das ist nicht Superman-Bösewicht Lex Luthor, der da durch New York spaziert, sondern Vince Vaughn (46). Der Schauspieler, der sonst für seine Lockenpracht bekannt ist, ist jetzt ein Glatzenträger.

Schauspieler Vince Vaughn
WENN
Schauspieler Vince Vaughn

Dass er es privat locker und lässig mag, weiß man inzwischen. Dementsprechend ist es wenig überraschend, dass die Paparazzi ihn jetzt im Schlabber-Look ablichten. Für den Oh-Effekt sorgt eher die obere Etage. Auf dem Haupt des Hollywood-Stars findet sich kein einziges Haar mehr. Aber warum bloß? Ganz einfach: für eine Filmrolle natürlich!

Vince Vaughn in New York
Tom Meinelt / Splash News
Vince Vaughn in New York

Der 46-Jährige übernimmt in "Brawl in Cell Block 99" einen Part, der von ihm eben diese optische Wandlung abverlangt. In dem Streifen geht es um einen Boxer, der sich in Drogengeschäfte verwickelt und letztendlich im Knast landet. Dort entwickeln sich heftige Konflikte, die das Gefängnis in ein Schlachtfeld verwandeln. Der Thriller erscheint 2017 – bis dahin sind Vinces Haare dann auch nachgewachsen.

Vince Vaughn
WENN
Vince Vaughn

Würdet ihr euch für eine Rolle auch den Kopf kahl rasieren? Stimmt im Voting ab!

Eine Glatze für eine Filmrolle – würdet ihr das machen?

  • Natürlich, alles für die Kunst!
  • Für keine Rolle dieser Welt!
  • Es kommt auf die Gage an
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 108 Natürlich, alles für die Kunst!

  • 70 Für keine Rolle dieser Welt!

  • 209 Es kommt auf die Gage an