Vince Vaughn (48) sieht seinen Fehltritt nicht ein! Vor knapp vier Monaten hatte der Schauspieler für unangenehme Schlagzeilen gesorgt: Der Star aus "Trennung mit Hindernissen" und "True Detective" war im Juni von der Polizei angehalten worden, nachdem er unter Einfluss psychoaktiver Substanzen Auto gefahren war. Der Ex von Jennifer Aniston (49) war daraufhin von der Staatsanwaltschaft angeklagt worden. Nun plädierte Vince auf nicht schuldig!

Wie Daily Mail berichtet, hätten die Behörden den 48-Jährigen wegen gleich drei Vergehen vorgeladen – unter anderem wegen Fahren unter Einfluss von Alkohol und anderen Substanzen sowie der Verweigerung einer Nüchternheitsprüfung. Durch seine Anwältin Blair Berk habe der Produzent am Freitag vor Gericht jedoch verkünden lassen, dass er in allen Punkten unschuldig sei. Auf Nachfrage der Richterin habe die Juristin den angeforderten Blutalkoholtest ihres Klienten allerdings nicht vorweisen können.

Sein unangebrachtes Verhalten könnte für Vince nun harte Konsequenzen haben: Sollte der zweifache Vater schuldig gesprochen werden, könnte er ein Jahr lang hinter Gitter wandern. Denkt ihr, dass er bald in den Knast muss? Stimmt unten ab.

Vince Vaughns PolizeifotoSplash News
Vince Vaughns Polizeifoto
Schauspieler Vince Vaughn beim Filmfestival in VenedigGetty Images
Schauspieler Vince Vaughn beim Filmfestival in Venedig
Vince Vaughn, Schauspieler und ProduzentGetty Images
Vince Vaughn, Schauspieler und Produzent
Wird Vince für seine Vergehen in den Knast wandern?139 Stimmen
32
Ganz sicher – da gibt's keine Gnade!
107
Nein, er wird mit einem blauen Auge davonkommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de