Da ist Vince Vaughn (49) gerade noch einmal so mit einem blauen Auge davongekommen! Im vergangenen Jahr machte der Schauspieler mit unangenehmen Schlagzeilen von sich reden: Im Juni war der Ex von Hollywood-Blondine Jennifer Aniston (50) von der Polizei angehalten worden, weil er angeblich unter dem Einfluss von Alkohol hinterm Steuer saß. Seinen vermeintlichen Fehltritt wollte sich der "True Detective"-Star aber nicht eingestehen und plädierte auf unschuldig. Jetzt ist das Urteil gefallen: Vince kommt tatsächlich ungeschoren davon!

Wie TMZ und andere Medien berichteten, wurde die drohende Haftstrafe von drei Jahren am Freitag zur unbeaufsichtigten Bewährung ausgesetzt. Außer einer zu zahlenden Strafsumme in Höhe von 1.700 Dollar und einem dreimonatigen Anti-Alkohol-Programm ist der 49-Jährige also fein raus aus der ganzen Sache. Angesichts der Tatsache, dass gegen Alkohol am Steuer in der Regel scharf vorgegangen wird, ein äußerst mildes Urteil.

In einer ähnlichen Misere wie Vince vergangenen Sommer sitzt derzeit auch Michael Madsen (61). Die "Kill Bill"-Berühmtheit rammte vor wenigen Wochen betrunken einen Pfosten – und das nicht zum ersten Mal. Abgesehen davon, dass sich der 61-Jährigen bald vor Gericht verantworten muss, ging ihm auch seine Rolle im Thriller "Chronicle of a Serial Killer" flöten.

Vince Vaughn im November 2019Getty Images
Vince Vaughn im November 2019
Vince Vaughn beim Sundance Festival 2019Getty Images
Vince Vaughn beim Sundance Festival 2019
Michael Madsen beim Monte Carlo Comedy Film Festival 2019ActionPress
Michael Madsen beim Monte Carlo Comedy Film Festival 2019
Seid ihr ein Fan von Vince Vaughn?49 Stimmen
19
Ja, ich bin ein Riesen-Fan.
30
Nein, ich bin nicht wirklich ein großer Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de