2014 brachte Ashley Williams (37) ihr erstes Kind zur Welt, Anfang 2017 wäre ihr Sohn zum großen Bruder geworden – wenn Ashley nicht eine traurige Fehlgeburt erlitten hätte. Die aus How I Met Your Mother bekannte Schauspielerin enthüllte jetzt, dass sie kürzlich in der achten Woche ihrer zweiten Schwangerschaft ihr Baby verlor.

Ashley Williams in New York
Splash News
Ashley Williams in New York

Tapfer schrieb sie für die Webseite Human Development Project ein Essay über diese schlimme Erfahrung. "Ein dicker, dunkler und langsamer Strom von Blut floss an der Innenseite meines Oberschenkels herab", beschreibt die 37-Jährige den schrecklichen Moment der Fehlgeburt, "ohne nachzudenken, habe ich es mit den Fingern weggewischt, sie waren ganz nass. Ich habe meine Hand an meiner Jeans-Shorts abgewischt und gemerkt, dass es viel Blut war." Ashley Williams befand sich mit ihrem knapp zweijährigen Sohn Gus auf einem Markt, als die Blutung anfing und leider bedeutete sie wirklich den Verlust ihres Babys.

Ashley Williams während ihrer ersten Schwangerschaft im Jahr 2014
Twitter/Ashley Williams
Ashley Williams während ihrer ersten Schwangerschaft im Jahr 2014

Nach diesem Erlebnis beschäftigte sich Ashley intensiv mit der Thematik und fand nicht nur heraus, dass 25 Prozent aller Frauen ihres Alters bereits eine Fehlgeburt erlitten haben, sondern auch, dass kaum offen über diese traumatischen Erfahrungen gesprochen wird. "Mein Gefühl sagt mir, dass es mehr als nur der Schmerz ist, der uns schweigen lässt – es ist die Angst, als Frau versagt zu haben", schreibt Ashley Williams weiter in ihrem Essay und appelliert an ihre Leidensgenossinnen: "Ihr seid nicht geschädigt. Ihr habt nichts falsch gemacht. Ihr seid stark, tapfer und es gibt Hoffnung."

Ashley Williams, Schauspielerin
Instagram / --
Ashley Williams, Schauspielerin

Obwohl ihre eigene Fehlgeburt noch nicht lange zurückliegt, findet Ashley Williams schon die Kraft, anderen Frauen Mut zu machen und voller Überzeugung zu sagen: "Ich werde es wieder versuchen."

Welche Promi-Lady kürzlich auch ihr Baby verlor, seht ihr in diesem Clip: