"Was macht eigentlich Octomom?", fragten sich wohl viele in den letzten Jahren, nachdem sich Nadya Suleman (41) 2013 aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen hatte. Und die Antwort überrascht.

Die Amerikanerin hatte es zu zweifelhaftem Ruhm gebracht, als sie nach einer künstlichen Befruchtung Achtlingen das Leben schenkte - und damit Mutter von insgesamt 14 Kindern und mit diesen völlig überfordert ist. Pornos und fragwürdige Stripauftritte hielten sie und ihre Kinder von da an über Wasser - bis sie einen rigorosen Schlussstrich zog. Jetzt meldet sich Nadya als Natalie Suleman zurück - sie führt ein völlig neues Leben.

In einem Interview mit Daily Mail erklärt Octomom: "Ich habe mich selbst völlig entmenschlicht mit all den Pornos und dem Strippen. Ich dachte, wir sind bald obdachlos und bevor ich meine Kinder vor die Kamera zerre, mache ich es selbst. Um das durchzuhalten, musste ich mich mit verschreibungspflichten Medikamenten betäuben."

Heute arbeitet sie als Sozialberaterin, ernährt ihre Kids bio-vegetarisch und hat außerdem zu Gott gefunden. Wie es zu diesem Wendepunkt kam, erfahrt ihr im Video.

Nadya Suleman, Mutter von 14 KindernHugh Dillon/WENN.com
Nadya Suleman, Mutter von 14 Kindern
Nadya Suleman alias Octomom im Stripclub TMZ.com / Splash News
Nadya Suleman alias Octomom im Stripclub
Nadya Suleman mit ihren AchtlingenRTL
Nadya Suleman mit ihren Achtlingen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de