Die Nachricht, dass Nadine Menz (26) und Philipp Christopher (39) GZSZ verlassen wollen, schockierte die Fans der beliebten Serie. Gerade hatten die beiden in ihren Rollen Ayla Höfer und David Brenner ihre Probleme überwunden und sind als Paar endlich happy. Bis Ende des Jahres werden die Zwei noch in der Soap zu sehen sein. Die Zuschauer diskutieren schon jetzt heftig, wie der Ausstieg wohl ablaufen wird – und ob das impulsive Paar ein Verlust für die Daily Soap sein wird.

Nadine Menz und Philipp Christopher
WENN
Nadine Menz und Philipp Christopher

Die Gefühle zum Ausstieg von Nadine und Philipp scheinen bei den Fans gemischt zu sein. Nach dem ersten Schock machen sich auch andere Reaktionen breit. Denn die komplizierte Lovestory um Ayla und David hat einige GZSZ-Anhänger offenbar auch genervt. "Die führen doch nur noch 3-Satz Dialoge, um dann sofort wieder in die Kiste springen, mehr passiert bei diesen Rollen ja auch nicht mehr!", "So schlimm find ich es nicht, dass er geht... hat eh genervt" oder "Ich werde sie nicht vermissen", lauten ein paar Facebook-Kommentare dazu. Einige Zuschauer der Serie sind allerdings schon ziemlich enttäuscht. "Langsam macht es echt keinen Spaß mehr, alle guten Schauspieler steigen aus", "Schade! Ich werde Nadine Menz und Philipp Christopher vermissen. Zwei Top Darsteller bei GZSZ verlassen die Serie" oder "Das ist sehr schade", schreiben diejenigen, die die Rollen der beiden Schauspieler anscheinend gern mochten.

Nadine Menz und Philipp Christopher bei GZSZ
RTL / Rolf Baumgartner
Nadine Menz und Philipp Christopher bei GZSZ

Auch eine Promiflash-Umfrage hat ergeben: Knapp 70 Prozent der Leser sind traurig, dass die Geschichte von Ayla und David im nächsten Jahr nicht weitererzählt wird. Erfahrt im Video, weitere Informationen über die Serien-Ausstieg der beiden.

Nadine Menz auf dem Gelände der Filmstudios Babelsberg
Facebook / Nadine Menz
Nadine Menz auf dem Gelände der Filmstudios Babelsberg