Nur wenige Stunden nach dem die Trennung von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) vergangene Woche öffentlich wurde, stand der Schauspieler als Buhmann fest. Brad sei alleine am Ehe-Aus Schuld, hieß es. Allen voran stand ein krasser Vorwurf gegen ihn: Er soll während eines Fluges seine Kinder angeschrien haben und handgreiflich gegen sie geworden sein. Doch jetzt zeichnet ein Insider ein ganz anderes Bild: Hat Angelina die Scheidung von Brad etwa von langer Hand geplant?

Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Premiere von "Maleficent" in London
Anthony Harvey/Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Premiere von "Maleficent" in London

Wie US Weekly jetzt berichtet, soll es zwischen Angelina und Brad schon seit einiger Zeit nicht gut gelaufen sein. Die Schauspieler sollen sogar schon in verschiedenen Flügeln ihres 7.432 Qaudratmeter großen Anwesens in den Hollywood Hills gewohnt haben."Sie haben sich immer öfter gestritten", verrät eine interne Quelle gegenüber dem Magazin. Das sei auch der Grund gewesen, warum Angelina die Beziehung offenbar schon vor Monaten aufgab – der Zwischenfall im Privatjet sei nur der Tropfen auf den heißen Stein gewesen. Denn immer mehr Indizien deuten darauf hin, dass die Oscar-Preisträgerin die Scheidung detailliert geplant hat.

Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in Los Angeles

Eigentlich hieß es, Angelina habe den Entschluss sich von Brad zu trennen, erst eine Woche vor dem Einreichen der Scheidungspapiere getroffen. Die neue Villa in Malibu, in der sie sich derzeit zusammen mit ihren sechs Kindern verbarrikadiert hat, soll sie aber schon drei Wochen vor dem offiziellen Ehe-Aus heimlich gemietet haben. Brad sei über all das von ihr im Dunklen gelassen worden. "Angelina hat die Scheidungspapiere eine Minute vor der Schließung des Gerichts eingereicht. Er hatte keinen Anwalt und nichts. Er hat ständig geweint", sagt ein Vertrauter von Brad. "Wenn etwas zerbrochen ist, wirft sie es weg. Sie sagt, sie wird ihn zerstören", offenbart ein Freund von Angelina weiter. Klingt ganz danach, als werde die Brangelina-Scheidung zu einem richtig schmutzigen Rosenkrieg!

Brad Pitt und Angeline Jolie bei der Oscar-Verleihung 2014
Michael Buckner/Getty Images
Brad Pitt und Angeline Jolie bei der Oscar-Verleihung 2014