Wie krank ist Hugh Hefner (90)? Am Freitag kursierten Gerüchte, dass sich der Gesundheitszustand des 90 Jahre alten Playboy-Gründers in den letzte Monaten dramatisch verschlechtert habe. Er soll angeblich nur noch 40 Kilo wiegen. Doch Totgesagte leben ja bekanntlich länger und schon meldet sich "Hef" persönlich zu Wort.

Hugh Hefner und Holly Madison
Robert Mora/Getty Images
Hugh Hefner und Holly Madison

"Ich wünschte, die Zeitungen hätten mir früher gesagt, dass ich krank bin. Dann hätte ich meine Wochenendtermine abgesagt", erklärt der Verleger bei Twitter. Kurz zuvor hat er ein Foto von sich und seiner Frau Crystal gepostet, zu er schreibt, dass sie sich gemeinsam den Western-Klassiker "Mein großer Freund Shane" angucken würden. Auf dem Bild sieht er jedenfalls quicklebendig aus.

Hugh Hefner
WENN
Hugh Hefner

Hefner hatte erstmals 1985 mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Damals erlitt er einen Schlaganfall, von dem er sich jedoch schnell erholte. Danach begann er seinen Lebensstil drastisch zu ändern – aus Sex, Drugs & Rock 'n' Roll wurde Sex, gesunde Ernährung, viel Schlaf und hier und da eine Viagra.

Hugh Hefner auf seiner "Midsummer Night’s Dream"-Party 2016
Twitter/hughhefner
Hugh Hefner auf seiner "Midsummer Night’s Dream"-Party 2016

Prinz Frédéric von Anhalt (73) kennt Hugh Hefner seit vielen Jahren. Er glaubte die Horror-Meldungen von Anfang an nicht, vertrat die Ansicht, Hefner würde simulieren. "Hugh ist sehr wackelig und sicher nicht mehr der Fitteste, aber so todkrank, wie er tut, ist er ganz sicher nicht", erklärt er der Bild. "Die Wahrheit ist, dass er vor Angst zittert, in den Prozess gegen seinen Freund Bill Cosby (79) wegen sexuellen Missbrauchs reingezogen zu werden." Da könnten in der Tat schmutzige Details ans Licht kommen, die für den Gesundheitszustand des Häschen-Meisters nicht gut wären.

Frédéric von Anhalt
WENN
Frédéric von Anhalt