Was für ein bedrückender Abend für alle GZSZ-Fans! In der heutigen Folge musste das Publikum die tragischen Szenen rund um die Fehlgeburt von Sophies (Lea Marlen Woitack, 29) und Leons (Daniel Fehlow, 41) ungeborenem Kind mit ansehen. Nachdem die Ärzte feststellen, dass bei dem Baby ein schwerwiegender Chromosomendefekt vorliegt, muss die Fehlgeburt eingeleitet werden. Und diese Bilder gehen beim Zuschauen wahrlich unter die Haut.

Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) bei GZSZ
RTL / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) bei GZSZ

Spätestens als Sophie ihr tot geborenes Kind unter Tränen in den Armen hält, stockt allen GZSZ-Zuschauern am heutigen Abend der Atem. In den traurigen Szenen wird kaum ein Wort gesprochen, Sophie und Leon verstehen sich auch ohne Worte und geben sich gegenseitig Kraft. Begleitet wird das berührende Schicksal durch bewegende Musik, die auch den Zuschauer in eine bedrückende Stimmung versetzt.

Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) im Krankenhaus
--, --
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) im Krankenhaus

Für Lea Marlen Woitack und Daniel Fehlow zählten diese Dreharbeiten mit Sicherheit zu der größten Herausforderung ihrer GZSZ-Laufbahn. Wie haben sie diese Challenge gemeistert? Stimmt in unserem Voting darüber ab!

Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) trösten sich gegenseitig
RTL / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) trösten sich gegenseitig

Wie habt ihr die Fehlgeburts-Szenen bei GZSZ empfunden?

  • Sehr gut, mich hat die Story sehr berührt
  • Ging gar nicht, die schauspielerische Leistung war einfach schlecht
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 3.436 Sehr gut, mich hat die Story sehr berührt

  • 613 Ging gar nicht, die schauspielerische Leistung war einfach schlecht