Eine Ikone der amerikanischen Soap-Operas verlässt die große Bühne. Patricia Barry ist am Dienstag in ihren eigenen vier Wänden in Los Angeles verstorben. Die Schauspielerin wurde stolze 93 Jahre alt.

Patricia Barry, 2011
WENN
Patricia Barry, 2011

Fans des Soap-Klassikers "Zeit der Sehnsucht" werden Patricia Barry immer in ihrer Rolle als Addie Horton in Erinnerung behalten, denn damit gelang der Schauspielerin ihr großer Durchbruch. Danach wurde sie zum Gesicht zahlreicher anderer Seifenopern wie "All my Children" oder "Springfield Story". Auch im hohen Alter stand die TV-Darstellerin noch vor der Kamera, so absolvierte sie 2014 in dem Thriller "Delusional" ihr letztes Schauspiel-Engagement. Gestern verstarb die TV-Ikone laut The Hollywood Reporter nun in ihrer eigenen Wohnung. Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, woran die 93-Jährige starb. Ihr Pressesprecher betont jedoch, dass es sich um einen friedlichen Tod gehandelt hat.

Patricia Barry in L.A.
Nikki Nelson/ WENN
Patricia Barry in L.A.

Patricia Barry hinterlässt die zwei Töchter Miranda und Stephanie, die zwei Enkel Alixanne und Hailey sowie die Ur-Enkel Tracy und Stephen. Ihr Mann, Philip Barry Jr., der als Produzent ebenfalls in der Film- und Theaterbranche tätig war, starb bereits im Jahr 1998.

Patricia Barry, Soap-Star
WENN/Fayes Vision
Patricia Barry, Soap-Star

Welche Todesfälle in diesem Jahr noch für Bestürzung sorgten, seht ihr im folgenden Clip.