Es war die Kampfsport-Überraschung im Jahr 2015! UFC-Kämpferin Ronda Rousey (29) galt bis dato als unbesiegbare Kampfmaschine der Mixed Martial Arts. Auch außerhalb des Rings wurde sie zum kultigen Superstar. Doch dann kam Gegnerin Holly Holm und pulverisierte Rondas Siegesserie in nur rund einer Minute. Nach über einem Jahr Pause wird Ronda Rousey nun zurückkehren und direkt um den Weltmeistertitel antreten!

Auftritte in US-Talkshows, Gastspiele in anderen Sportarten und Kultstatus in der Internetgemeinde: Ihr Bild als unbesiegbare Schönheit im Ring verkaufte sich gut. Aber damit war nach Holly Holms hartem Tritt an Rondas Kopf beim Kampf "UFC 193" im November 2015 erstmal Schluss. Doch am 30. Dezember 2016 macht sich "Rowdy" Ronda Rousey nun auf, sich wieder als unantastbare Kämpferin zu etablieren. Einen Rückkampf gegen Holly Holm gibt es aber erstmal nicht. Bei "UFC 207" in Las Vegas wird sie direkt auf die amtierende Weltmeisterin im Bantamgewicht Amanda Nunes (28) treffen.

Ronda Rousey blickt bereits auf lange Kampfsporterfahrung zurück. Die Bronzemedaillen-Gewinnerin im Judo bei den Olympischen Spielen 2008 schaffte im Jahr 2012 den erfolgreichen Sprung in den MMA-Käfig. Zwischen März 2011 und August 2015 konnte sie alle ihrer zwölf Kämpfe gewinnen. Sechs davon in der größten MMA-Liga, der UFC, in der sie seit Februar 2013 antritt.

Ihre Gegnerin Amanda Nunes konnte sechs ihrer sieben UFC-Kämpfe auf überzeugende Weise für sich entscheiden. Wird Ronda Rousey, trotz 13-monatiger Pause, ein erfolgreiches Comeback feiern können? Stimmt im Voting ab!

Jessica Alba und Jimmy Fallon in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"
Theo Wargo/Getty Images
Jessica Alba und Jimmy Fallon in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"
Ronda Rousey, US-Wrestlerin und ehemalige Mixed-Martial-Arts-Kämpferin
Paul Crock/AFP/Getty Images
Ronda Rousey, US-Wrestlerin und ehemalige Mixed-Martial-Arts-Kämpferin
Ronda Rousey im UFC-Kampf gegen Holly Holm in New York
Quinn Rooney/Getty Images
Ronda Rousey im UFC-Kampf gegen Holly Holm in New York
Ronda Rousey und Amanda Nunes beim UFC Championship im Dezember 2016
Getty Images
Ronda Rousey und Amanda Nunes beim UFC Championship im Dezember 2016
Wird Ronda Rousey ihre Gegnerin Amanda Nunes besiegen können?195 Stimmen
164
Ja, sie wird es schaffen!
31
Nein, sie wird verlieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de