In den USA ist der Präsidentschafts-Wahlkampf in vollem Gange. Die beiden Kontrahenten Donald Trump (70) und Hillary Clinton (69) sind bei ihren Wählern nicht besonders beliebt. Das war schon mal anders. Präsident Barack Obama (55) wurde vor seiner Wahl von den Menschen geradezu verehrt. Einer sieht das aber gar nicht so. Donald Trump hat Obama heftig gedisst. Dieser reagiert jetzt darauf mit Humor!

Barack Obama beim Wahlkampf für Hillary Clinton
Getty Images
Barack Obama beim Wahlkampf für Hillary Clinton

Donald Trump hatte auf seinem Twitter-Account bereits im August geschrieben: "Präsident Obama wird als schlechtester Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichte eingehen." In der Rubrik "Mean Tweets" kommentieren Prominente in der Sendung Jimmy Kimmel Live lustige oder gemeine Twitter-Kommentare über sich. So nun auch das aktuelle Oberhaupt der Vereinigten Staaten – bereits zum zweiten Mal. Auf die Beleidung von Donald Trump reagierte er ziemlich cool. "Wirklich? Gut, wenigstens werde ich als Präsident in die Geschichte eingehen", sagte er.

Donald Trump und Hillary Clinton bei der 3. TV-Debatte in Las Vegas
Getty Images
Donald Trump und Hillary Clinton bei der 3. TV-Debatte in Las Vegas

Doch damit nicht genug: Jimmy Kimmel (48) will von Barack Obama wissen, ob er denn während der TV-Debatten lache, wenn er den republikanischen Kandidaten sieht. Der Präsident antwortet darauf: "Die meiste Zeit". Gelacht wurde in letzter Zeit hauptsächlich über Hillarys Outfit in Las Vegas. Egal, wie die Wahl am 8. November ausgeht. Unterhaltsam ist der Wahlkampf auf jeden Fall.

Donald Trump in West Palm Beach
Joe Raedle / Staff / Getty Images
Donald Trump in West Palm Beach

Als echter Entertainer hat Barack Obama auch mit R2D2 getanzt. Wie das aussah seht ihr im Video: