Dschungel over and out! Gehört das Mega-Format Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! etwa schon bald der Geschichte an? Wie jetzt bekannt wurde, soll die Zukunft der Show in den Sternen stehen. Der Grund: Ein auslaufender Vertrag und ein genervter Grundstücks-Besitzer! Na, ganz großes Kino...

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
obs/United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH/RTL
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

Wohin nur ab sofort mit den C-Promis? Wie The Irish Sun jetzt berichtet, könnte das Dschungelcamp, das in Großbritannien unter dem Namen "I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!" bekannt ist, schon bald ein bitteres Ende finden. Craig Parker ist der Eigentümer des australischen Urwald-Fleckchens in Dungay Creek (Queensland), das seit 2003 jede Menge Stars anzieht. Er hat ganz offensichtlich keine Lust mehr auf das Dschungel-Spektakel, soll sich derzeit sogar weigern, den Vertrag, der einst vom britischen Sender ITV unterschrieben wurde und 2017 ausläuft, zu verlängern. "Er ist es leid, die Kandidaten samt Crew auf seinem Grundstück zu haben", verriet ein Insider dem Magazin, "es gab jede Menge Unstimmigkeiten, bei denen er das Gefühl hatte, dass seine Meinung komplett ignoriert wird. Er lässt derzeit nicht mit sich reden."

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungelcamp

Der britische Sender will von dieser schwierigen Situation nichts wissen. In einem offiziellen Statement von Samstag heißt es: "Wir haben eine gute Beziehung zum Besitzer und drehen zurzeit die 15. Staffel an diesem Ort." Ob auch im nächsten Jahr wieder Promis ihre Koffer packen und in den australischen Dschungel fahren, wird sich zeigen. Bis dahin wackelt der Stuhl des berühmt berüchtigten Camps!

Dr. Bob
ActionPress/ Stefan Gregorowius
Dr. Bob

Welche deutschen Promi-Damen sich als nächstes in die Nähe von Kakerlaken und Spinnen wagen wollen, seht ihr im Clip: