Wer schön sein will, muss leiden! Sarah Joelle Jahnel (27) nimmt sich dieses Sprichwort wohl sehr zu Herzen. Nur wenige Tage nach einer Schönheitsoperation zeigt sich die ehemalige DSDS-Kandidatin jetzt auf dem roten Teppich – eigentlich viel zu früh, wie auch Sarah Joelle feststellen muss.

Sarah Joelle Jahnel im Oktober 2016 in Berlin
AEDT/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel im Oktober 2016 in Berlin

“Die Nase ist dick, ich krieg' kaum Luft. Ich kann nur durch den Mund atmen", erzählt Sarah Joelle Jahnel im Interview mit Promiflash. Doch sie ist hart im Nehmen, lässt sich auch durch kleinere Komplikationen nicht aufhalten: "Heute im Flieger habe ich kurze Zeit einen kleinen Blutsturz gehabt", sagt sie. Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt auf dem roten Teppich leidet sie aber noch sehr, unter Schmerzen und mit verquollenem Gesicht posiert sie für die Kameras.

Sarah Joelle Jahnel bei der "Venus Erotikmesse" in Berlin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel bei der "Venus Erotikmesse" in Berlin

Wie ihre Busenfreundin Micaela Schäfer (33) hat sich auch Sarah unters Messer gelegt. Weil sie sich jahrelang unwohl fühlte, ließ sich die 27-Jährige die Nase richten. Vom Ergebnis ist allerdings noch nicht viel zu sehen. Kein Wunder: Nur sechs Tage zuvor lag sie noch auf dem OP-Tisch. Warum überhaupt? “Ich habe die Form verändern lassen. Ich habe meine Nasenspitze – die war sehr platt – anheben lassen", erzählt sie.

Sarah Joelle Jahnel in Berlin
Ralf Succo/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel in Berlin

Wie Sarah Joelle mit der neuen Nase aussieht, erfahrt ihr im Clip.