Gigi Hadid (21) und Zayn Malik (23) sind seit Anfang des Jahres ein Paar. Dass die zwei einfach unzertrennlich sind, zeigen sie immer wieder bei gemeinsamen Red-Carpet-Auftritten und mit zuckersüßen Social-Media-Pics. In den Medien machen die Turteltäubchen ständig Schlagzeilen. Doch jetzt stellt das schöne Model unter Beweis, dass sie auch ohne ihren Liebsten ziemlich interessant ist – nicht nur für ihre Fans.

Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Pariser Fashion Week 2016
Pascal Le Segretain / Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Pariser Fashion Week 2016

Zu Gast in Jimmy Kimmels (48) Late-Night-Show erzählt sie dem Host von ihrem Stiefvater David Foster (67), der Musik produziert, und von ihrer Mama Yolanda Foster (52), die einst bei den Real Housewives of Beverly Hills zu sehen war. Fans dürfte das längst bekannt sein: Gigi kommt eben aus einer prominenten Familie, auch wenn mittlerweile eher sie und ihr Schwesterchen Bella Hadid (20) im Rampenlicht stehen. Gigi führt ein lässiges Gespräch mit Jimmy und zeigt sich von einer sehr aufgeschlossenen Seite.

Gigi Hadid in einem bodenlangen Leo-Mantel
Splash News
Gigi Hadid in einem bodenlangen Leo-Mantel

Eines begeistert den Moderator aber ganz besonders: "Ich war wirklich skeptisch als ich hörte, dass ein Supermodel einen Show moderiert, die ich einst moderiert habe. Aber ich denke, dass du das gut machen wirst. Du hast die richtige Einstellung, den passenden Charakter." Gigi wird nämlich am 20. November neben Jay Pharoah die Co-Gastgeberin der American Music Awards sein – was für eine Ehre. Jimmy hat die Show übrigens vier Jahre in Folge moderiert.

Jimmy Kimmel auf der zehnten "826LA"- Gala in Santa Monica, 2015
Jason Kempin / Getty Images
Jimmy Kimmel auf der zehnten "826LA"- Gala in Santa Monica, 2015