Einst galten Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (41) als das absolute Glamour- und Traumpaar Hollywoods. Doch seit bekannt wurde, dass sich die beiden scheiden lassen, scheint vor allem Angelina schwere Geschütze gegen ihren zukünftigen Ex-Mann aufzufahren. Selbst dem dringlichen Wunsch von Tochter Shiloh, wenigstens Thanksgiving miteinander zu verbringen, soll sie nicht nachgekommen sein. Jetzt wurde ausgeplaudert, wo der verstoßene Vater den Feiertag verbracht hat.

Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre sechs Kinder am Flughafen in Tokio, 2011
TORU YAMANAKA / AFP / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre sechs Kinder am Flughafen in Tokio, 2011

Laut der Internetseite Page Six und einer ungenannten Quelle soll Brad "das Wochenende mit einem seiner Freunde verbracht haben." Jedoch nicht wie Angelina und die Kinder in Los Angeles, sondern Tausende Kilometer entfernt auf einer karibischen Insel. In einer Unterkunft, die zu der Hotelkette gehört, in der der Jolie-Pitt-Clan bei gemeinsamen Reisen immer wohnte.

Brad Pitt im November 2016 bei der "Allied"-Premiere in London
WUF / Splash News
Brad Pitt im November 2016 bei der "Allied"-Premiere in London

"Er war über Thanksgiving im Amanyara-Resort auf den Turks- und Caicosinseln in einer privaten Villa. Angie wollte ihn die Kinder nicht sehen lassen," verrät der Insider weiter. Ein erneuter Schlag für Brad, der ohnehin schon niedergeschmettert sein soll, weil er seine Kinder vermisst. Nach einem angeblich vereinbarten Waffenstillstand klingt die Nachricht ganz und gar nicht.

Brad Pitt mit Pax Thien, Shiloh Nouvel, Maddox und seinen Eltern im Dezember 2014 in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez / Staff
Brad Pitt mit Pax Thien, Shiloh Nouvel, Maddox und seinen Eltern im Dezember 2014 in Los Angeles

Hat sich Brad mittlerweile mit einer anderen Schauspielerin getröstet? In unserem Video erfahrt ihr mehr zu dem Gerücht um Brad Pitt und Kate Hudson (37).