Laut Insider-Berichten vermisst der mit Vorwürfen der Kindesmisshandlung konfrontierte Hollywood-Star Brad Pitt (52) nach der Trennung von Angelina Jolie (41) die gemeinsamen Kinder. Während Angelina sich immer noch aus der Öffentlichkeit fern hält, zeigte sich Brad nun mit niedergeschlagenem Gesichtsausdruck bei einer FIlmpremiere in Los Angeles. Wie eine anonyme Quelle verriet, sehnt er sich nach seinen Kids!

Brad Pitt mit Pax Thien, Shiloh Nouvel, Maddox und seinen Eltern im Dezember 2014 in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez / Staff
Brad Pitt mit Pax Thien, Shiloh Nouvel, Maddox und seinen Eltern im Dezember 2014 in Los Angeles

Bei seinem Auftritt in Hollywood soll Beobachtern sofort aufgefallen sein, dass der sechsfache Vater zwar entspannt, aber auch deutlich abgemagert und abgekämpft wirkte. Ein Insider berichtete gegenüber Us Weekly, Brad sei "niedergeschmettert", weil er seine Kinder in den letzten zwei Monaten lediglich dreimal gesehen habe.

Brad Pitt im November 2016 bei der "Allied"-Premiere in Los Angeles.
Jonathan Leibson / Freier Fotograf
Brad Pitt im November 2016 bei der "Allied"-Premiere in Los Angeles.

Die anonyme Quelle gab außerdem preis: "Er will den Kampf um das Sorgerecht beschränken. Brad war sehr rücksichtsvoll. Er wünscht sich nur das Beste für seine Kinder und möchte sie nicht allzu sehr belasten." Trotz der Aussage des Insiders haben sowohl Brad als auch Angelina das Sorgerecht für die Sprösslinge beantragt.

Brad Pitt im November 2016 bei einem Fan-Event in Los Angeles
FayesVision/WENN.com
Brad Pitt im November 2016 bei einem Fan-Event in Los Angeles

Wie Angelina versucht, ihre sechs Kinder vom Scheidungsdrama abzulenken, erfahrt ihr in unserem Video.