Die Rüpel-Rapperin Azealia Banks war zuletzt wegen des heftigen Streits mit Hollywood-Star Russell Crowe (52) in einem Hotel in Beverly Hills in den Schlagzeilen. Dort hatte sie der "Gladiator"-Star angeblich bedroht. Jetzt hat das Schicksal bei der "212"-Interpretin aber noch heftiger zugeschlagen: Azealia soll eine Fehlgeburt erlitten haben!

Azealia ist das widerfahren, wovor viele Schwangere bangen: Auf ihrem Facebook-Account gab sie jetzt geschockt bekannt, dass sie ihr Baby verloren hat. "Mir ist vor kurzem ein schlimmes Lebensereignis widerfahren und darüber möchte ich jetzt reden. Ich hatte eine Fehlgeburt, welche mich erstaunt, verwirrt, schockiert, depressiv macht, sich wie Versagen anfühlt und mich einfach nur beschämt", versucht sie ihre komplexen Gefühle nach dem schweren Schlag in Worte zu fassen. Gleich darauf bittet sie ihre Follower und Fans, die vielleicht ähnliches erlebt haben, um Rat. Azealia scheint mit der schrecklichen Situation verständlicherweise komplett überfordert zu sein.

Wer der Vater ihres Babys war, ist nicht bekannt. Es scheint aber so, als müsste die Rüpel-Rapperin gerade allein mit dem schweren Lebenseinschnitt zurechtkommen.

Bisher geriet Azealia eher wegen ihres Fehlverhaltens in die Schlagzeilen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de