Ihre kleine Tochter Suri (10) hält Katie Holmes (38) meist vom Blitzlichtgewitter entfernt. Ebenso selten spricht sie über die Beziehung zu der Kleinen. Wenn sie hier doch mal eine Ausnahme macht, dann treffen ihre Aussagen über Suri meist mitten ins Herz der Fans. Jetzt überraschte Katie mit ganz persönlichen Aussagen zu Erziehungsfragen und einer süßen Liebeserklärung an ihre Tochter!

"Ich muss schon sagen, ich genieße es wirklich sehr, eine zehnjährige Tochter zu haben. Sie ist eine bemerkenswerte Person", verrät Katie im Interview mit der New York Times. Die Schauspielerin will dafür sorgen, dass Suri möglichst unbeschwert aufwachsen kann: "Ich versuche für uns eine Umgebung zu schaffen, in der es sich vor allem darum dreht, ein Kind zu sein – ohne zu viel Hollywood hereinzulassen."

Auch ansonsten will die Ex-Frau von Tom Cruise (54) sich in Erziehungsfragen nicht verrückt machen lassen. "Es gibt so viele Bücher und Meinungen darüber, wie man als großartige Mutter zu sein hat. Es gibt gute und schlechte Tage, manchmal läuft es super und manchmal hätte es eben besser laufen können." Wie findet ihr Katies entspannte Einstellung? Stimmt dazu in unserer Umfrage ab!

Wie sich Suris Verhalten in den letzten Jahren verändert hat, könnt ihr im folgenden Video sehen:

Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Kevin Lee/Getty Images for Paramount Pictures International
Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Katie Holmes (l.), Nina Dobrev (m.), Andrew Garfield, Jamie Foxx (r.) und Co. bei der Met Gala 2019
Jamie McCarthy/Getty Images
Katie Holmes (l.), Nina Dobrev (m.), Andrew Garfield, Jamie Foxx (r.) und Co. bei der Met Gala 2019
Katie Holmes und Suri Cruise beim Jingle Ball 2017
Getty Images
Katie Holmes und Suri Cruise beim Jingle Ball 2017
Wie findet ihr Katies Ansichten zu Erziehungsfragen?1139 Stimmen
1118
Super! Man sollte nicht verkrampft an Ratgebern festhalten, sondern auf das eigene Gefühl hören.
21
Naja, den ein oder anderen Ratgeber sollte man schon lesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de