Ihre Hochzeit hielten Margot Robbie (26) und Ehemann Tomy Ackerley bis zuletzt geheim, ihren Gästen ging der Tag jedoch im warsten Sinne des Wortes unter die Haut. Nachdem vor einer Woche das erste Bild der Feierlichkeiten in Margots Heimat Australien auftauchte, kommt jetzt ein interessantes Detail an die Öffentlichkeit. Die Hochzeitsgesellschaft erhielt ein ganz besonderes Gastgeschenk: Tattoos!

In der Instagram-Story eines Freundes sah man die 26-Jährige bei der Arbeit. Konzentriert stach sie einer Freundin ein Minitattoo auf den Unterarm. In einer anderen Story zeigten zwei weitere Freundinnen des Suicide Squad-Stars stolz ihre neue Körperkunst. "XIX" verzierte die Unterarme der beiden – die römische Zahl 19. Der Hammer: Das Paar heiratete am 19. Dezember! Ein Zufall ist damit ausgeschlossen.

Und es war nicht Margots erstes Mal als Tätowiererin. Bereits während der Dreharbeiten zu "Suicide Squad" hatte sie die elektrische Nadel in der Hand. Gegenseitig stach sich das Team damals nämlich die Buchstaben "SKWAD" unter die Haut – so zumindest der Plan. Einem Castmitglied verpasste die hübsche Schauspielerin einen unschönen Stichfehler, als sie ihm das Wort "SWAD" auf dem Arm verewigte. Bleibt zu hoffen, dass Margot dieses Mal ordentlicher gearbeitet hat. Was haltet ihr von der Aktion? Stimmt in der Umfrage ab.

Im Antiheldenfilm Suicide Squad spielt Margot die durchgeknallte Harley Quinn. Wer im Film sonst noch mit ihr vor der Kamera stand, seht ihr im nächsten Clip.

Tom Ackerley und Margot RobbieInstagram / margotrobbie
Tom Ackerley und Margot Robbie
Margot Robbie als Harley Quinn von Suicide SquadTwitter / David Ayer
Margot Robbie als Harley Quinn von Suicide Squad
Margot Robbie auf einer Gala in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Margot Robbie auf einer Gala in New York
Was haltet ihr von einem gemeinsamen Hochzeitstattoo mit Freunden?1093 Stimmen
744
Totaler Quatsch! Wie kommt man denn auf die Idee?
349
Toll. Ist doch eine süße Geste!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de