Sport ist Mord! Ganz so schlimm ist es für Pietro Lombardi (24) zum Glück nicht gekommen. Am Sonntag war er einer der Promi-Gäste beim "Schauinslandreisen-Cup" in Gummersbach. Bei dem Benefizturnier von Lukas Podolskis (31) Stiftung war für Pietro und Co. voller Körpereinsatz gefragt. Jetzt erzählt er, dass das Spektakel nicht ohne Folgen geblieben ist – Pietro hat sich verletzt!

Vor dem Spiel kündigte Pietro im Gespräch mit Promiflash noch an, ein Fallrückzieher-Tor machen zu wollen. Nachdem er beim Benefiz-Kick mit Stars wie Lothar Matthäus (55) und Lukas Podolski auf dem Platz stand, zieht er auf Facebook mit viel Galgenhumor ein nicht ganz so erfreuliches Fazit: "Schlechte Nachrichten. Ich habe gestern Fußball gespielt. Dann habe ich Schmerzen gehabt und bin zum Arzt gegangen. Und was hat der liebe Pietro: angerissene Bänder!" Den rechten Fuß hat es erwischt. Doch Pietro gibt Entwarnung. Das Ganze ist "halb so wild". Er trägt nun eine Bandage.

Auch sein Auftritt bei stern TV ist deshalb nicht in Gefahr. Dort tritt er am Mittwochabend live auf und singt auch seinen aktuellen Hit "Mein Herz".

An Michal, den möglichen Lover seiner Noch-Ehefrau Sarah (24), richtet der DSDS-Gewinner auch einige Worte. Im Video seht ihr seine Warnung an ihn.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Sollte Pietro schon wieder im TV auftreten?814 Stimmen
727
Klar, das Leben geht weiter.
87
Nein, er sollte sich mehr Zeit nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de