Seit September wissen wir: Das einstige Hollywood-Traumpaar Brangelina ist Geschichte! Brad Pitt (53) und Angelina Jolie (41) stecken seitdem in einer Scheidungs-Schlammschlacht, die in den vergangenen Monaten DAS Thema in den Medien war – offenbar mit weitreichenden Folgen. Die neueste Kracher-Meldung: Wie bei den Lombardis soll es jetzt eine Trennungs-Show der sechsfachen Eltern im TV geben.

In der Sendung sollen der Beginn ihrer Liebe, ihr Leben und der "wahre" Trennungs-Grund der Hollywood-Stars thematisiert werden. Laut der Sun soll Produzent Ian Halperin, der schon für andere Dokumentationen über Megastar wie Michael Jackson (✝50) oder Lady Gaga (30) bekannt ist, das Mammutprojekt übernehmen. Der Name der Show soll auch schon feststehen: „Broken: The Incredible Story of Brangelina“. Eine unbekannte Quelle sagte dem Boulevardblatt: "Die ist der ultimative Film über Brangelina, und es werden viele Geheimnisse ans Licht kommen."

Bisher unveröffentlichtes Video-Material soll dabei auch gezeigt werden. Die Sendung soll weltweit ausgestrahlt werden. Ein Starttermin wurde noch nicht bekannt gegeben. Für die sechs gemeinsamen Kinder werden die Trennungs-Drehs sicherlich keine einfache Zeit werden. Eure Meinung ist gefragt! Wie findet ihr, dass es eine "Brangelina"-Trennungs-Show geben wird? Stimmt im Voting ab.

Welche Promis sich 2016 ebenfalls getrennt haben, seht ihr im Clip.

.

Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015Dimitrios Kambouris/Getty Images for WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in HollywoodJason Merritt / Staff
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Hollywood
Angeline Jolie, Tochter Zahara und Brad Pitt am Flughafen in Los AngelesAKM-GSI / Splash News
Angeline Jolie, Tochter Zahara und Brad Pitt am Flughafen in Los Angeles
Wie findet ihr, dass es eine "Brangelina"-Trennung-Show geben wird?1741 Stimmen
239
Finde ich super! Dann kommt endlich die Wahrheit ans Licht!
1502
Schrecklich! Nicht schon wieder eine Trennungs-Show, schon gar nicht wegen der armen Kinder!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de