Alle Herren der Schöpfung müssen jetzt ganz stark sein! Durch den wohl heißesten Fast-Food-Werbespot aller Zeiten wurde Model Charlotte McKinney (23) zum absoluten Star. Ihre Markenzeichen? Ein mega pralles Dekolleté und die Liebe zu saftigen Burgern. Doch nun schwörte Charlotte dem ungesunden Essen ab – und zwar mit dramatischen Folgen für ihre üppige Oberweite!

Das plauderte Charlotte jetzt gegenüber dem Ocean Drive Magazine aus. "Meine Brüste sind etwas geschrumpft – eine Größe kleiner – weil ich keinen Zucker und keine Fertigprodukte mehr esse", erklärte sie im Interview. Was für ihre männlichen Fans wie eine absolute Katastrophe klingt, kam Charlotte selbst jedoch ganz gelegen. Das Kurvenwunder spielt nämlich schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken an eine Brustverkleinerung, wie sie im Interview ebenfalls verriet.

Spätestens dann dürften einige ihrer zahlreichen Verehrer einen Herzkasper kriegen. Bis dahin ist aber alles halb so wild. Bei so einem üppigen Ausgangsvolumen fällt eine Körbchengröße weniger schließlich gar nicht auf! Und Charlotte fühlt sich mit ihrer Ernährungsumstellung pudelwohl: "Ich bin viel gesünder geworden. Mein jetziger Ernährungsplan tut mir richtig gut." Und das ist doch die Hauptsache!

Im folgenden Clip kann man Charlottes Kurven in voller Pracht bewundern:

Charlotte McKinney, ModelAdMedia / Splash News
Charlotte McKinney, Model
Charlotte McKinney in Los Angeles, Juni 2016SIPA PRESS / ActionPress
Charlotte McKinney in Los Angeles, Juni 2016
Charlotte McKinney beim Guess Dare Duft Launch in Los AngelesMatt Baron / ActionPress
Charlotte McKinney beim Guess Dare Duft Launch in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de