Wie viele glamouröse Red-Carpet-Veranstaltungen pro Jahr in Los Angeles stattfinden, kann man vermutlich nicht mitzählen. Fakt ist aber: Die Damen, die diese Events besuchen, stehen meistens im Mittelpunkt des Geschehens. Bei der jährlichen "GQ Men of the Year"-Party hingegen ist das jedoch anders. Hier sollen die Herren der Schöpfung in den Vordergrund gerückt werden – eigentlich! Dieses Mal stehlen ihnen aber Charlotte McKinney (23) & Co. leider die Show!

Ursprünglich sollten Promi-Männer wie Usain Bolt (30) und Ryan Reynolds (40) das Highlight der Party sein, letztendlich sind es aber doch Burger-Model Charlotte und die Musik-Stars Kelly Rowland (35) und Christina Milian (35). Zu verdanken haben sie das ihren Kleidern, die zeigen nämlich mehr als sie verhüllen – insbesondere im Dekolletébereich. Zwar tragen sie alle unterschiedliche Outfits, doch sie teilen unverkennbar die Vorliebe für ziemlich tief ausgeschnittene Roben.

Welche der drei Ladys kann euch am meisten mit ihrem sexy Styling überzeugen? Stimmt in unserem Voting darüber ab!

Charlotte McKinney Auf einer GQ-PartyImage Press / Splash News
Charlotte McKinney Auf einer GQ-Party
Kelly Rowland auf einer GQ-PartyImage Press / Splash News
Kelly Rowland auf einer GQ-Party
Christina Milian auf einer GQ-PartyImage Press / Splash News
Christina Milian auf einer GQ-Party
Burger-Model Charlotte McKinney & Co. starten Busen-ParadeScreenshot Splash News / Getty Images
Wer hat den sexy Look am besten umgesetzt?45 Stimmen
19
Charlotte McKinney
5
Kelly Rowland
21
Christina Milian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de