Traurige Nachrichten für die Fans der "Die Bestimmung"-Reihe! Nachdem der dritte Teil der Romanverfilmungen "Allegiant" an den Kinokassen leider floppte, scheinen jetzt auch die Darsteller genug zu haben. Hauptdarstellerin Shailene Woodley (25) gab jetzt offiziell bekannt, dass der vierte Teil ohne sie auskommen muss.

Aufgrund der geringen Erfolge entschieden die Produzenten, Teil vier mit dem Titel "Ascendant" nicht in die Lichtspielhäuser zu bringen, sondern als einen TV-Film zu veröffentlichen. Darauf hat Shailene allerdings keine Lust. "Nein, ich werde nicht bei dem Fernsehfilm dabei sein", erklärte die Hollywood-Beauty Vanity Fair. Schon zuvor war darüber spekuliert worden, dass die Hauptdarsteller kein Interesse an dem Format mehr hätten.

Auch Co-Star Miles Teller (29) äußerte bereits im letzten Sommer gegenüber Variety seine Zweifel. Er selbst wurde über die Planänderung sehr spät informiert. Der Schauspieler ging eigentlich davon aus, dass auch der letzte Film fürs Kino gemacht würde: "Als wir alle für den ersten Teil unterschrieben haben, hatten wir noch die Absicht, es auch im Kino zu beenden."

Der deutsche Kinoerfolg Fack ju Göhte bekommt noch in diesem Jahr einen dritten Teil. Ob Hauptdarstellerin Jella Haase (24) auch wieder dabei ist, seht ihr im Video.

Shailene Woodley bei der Premiere von "Little Big Lies"Frederick M. Brown/Getty Images
Shailene Woodley bei der Premiere von "Little Big Lies"
Miles Teller bei der "Bleed fopr This"-Premiere in New YorkJamie McCarthy / GettyImages
Miles Teller bei der "Bleed fopr This"-Premiere in New York
Theo James, Miles Teller und Shailene Woodley in "Insurgent"Concorde Filmverleih
Theo James, Miles Teller und Shailene Woodley in "Insurgent"
Werdet ihr Shailene Woodley im Sequel vermissen?2503 Stimmen
2218
Ja, absolut
285
Nein, der Film kommt auch ohne sie aus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de