Sarah Lombardi (24) ist mit neuer Kraft zurück! Die Single-Mama muss sich in den letzten Wochen fiesen Haterkommentaren aussetzen. Vor allem ihre Werbeposts sorgen immer wieder für Häme! Im Promiflash-Interview erklärte sie nun, was sie über die Shitstorms denkt und rechtfertigte ihre Social-Media-Beiträge.

Sarah Lombardi und ihr Bruder Gianluca EngelsFacebook / Sarah Lombardi
Sarah Lombardi und ihr Bruder Gianluca Engels

"Also, ich gehe damit ganz offen um und jeder weiß mittlerweile – und dazu stehe ich auch – dass man mit diesen Werbeposts natürlich auch Geld verdient. Und ich glaube jeder, der die Möglichkeit hätte, das zu tun, würde das machen, weil ich bin zu Hause und Alessio (1) ist bei mir. Und ich kann Zeit mit ihm verbringen und gleichzeitig quasi arbeiten oder Geld verdienen", erzählte Sarah im Interview. Die junge Mutter versucht auf diese Weise das Leben als allein erziehende Mutter mit ihrem Job zu vereinen.

Sarah Lombardi, TestimonialFacebook / Sarah Lombardi
Sarah Lombardi, Testimonial

Sie ist sich sicher, dass jede Mutter gerne mit ihr tauschen würde, wenn sie könnte: "Und ich denke, jede Mama, die sonst zehn Stunden arbeitet, im Büro sitzt und das Kind im Kindergarten hat oder so, würde sich lieber wünschen so Geld zu verdienen und deswegen gehe ich da auch ganz offen mit um", führte sie weiter aus. Die 24-Jährige ist davon überzeugt, dass es in ihrer Situation egal sei, was sie wann postet, denn es gäbe immer User, die sich aufregen und sie beleidigen. Die Zeit mit Söhnchen Alessio steht bei Sarah an erster Stelle – wenn sich Privatleben und Job miteinander vereinen lassen – wieso sollte sie es dann nicht genauso machen? Was meint ihr: Stimmt im Voting darüber ab!

Sarah und Alessio LombardiFacebook / OffiziellSarahEngels
Sarah und Alessio Lombardi

Sarahs Noch-Ehemann Pietro (24) verbrachte den Valentinstag das erste Mal ohne Sarah, aber dafür mit Söhnchen Alessio. Erfahrt im Clip mehr dazu!

Könnt ihr Sarah Lombardi jetzt besser verstehen?1399 Stimmen
995
Klar, wenn ich die Chance hätte es so zu machen, würde ich es auch machen
404
Nein, sie sollte sich trotzdem lieber zurückhalten


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de