Sie ist wieder zurück! Seit der Trennung von Brad Pitt (53) und dem darauf folgenden Rosenkrieg war es vergleichsweise ruhig um Angelina Jolie (41). Doch nun hatte die Hollywood-Schönheit ihren ersten offiziellen Auftritt in der Öffentlichkeit – und zwar in Kambodscha! Zur Vorstellung ihres neuen Films nahm Angelina auch ihre sechsköpfige Rasselbande mit.

Angelina hatte Maddox (15), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox (8) und Vivienne (8) im Schlepptau. In Siem Reap stellte Angelina ihren neuen Streifen "First They Killed My Father" vor. Für den Netflix-Film trat sie als Regisseurin und Produzentin auf. Der Kriegsfilm basiert auf der Biografie von Loung Ung (46), einer berühmten kambodschanischen Menschenrechtsaktivistin – für Angelina ein emotionales Projekt, immerhin stammt ihr ältester Adoptivsohn Maddox ebenfalls aus Kambodscha.

"Ich wollte mich nicht nur auf den Krieg konzentrieren, sondern auch auf Familienliebe und die Schönheit dieses Landes. Ich wollte einfach verstehen, was die leiblichen Eltern meines Sohnes durchgemacht haben", erklärte Angelina gegenüber The Guardian. Maddox gesellte sich 2002 zu der Familie. Die Crew könnte sich übrigens schon bald vergrößern – Angelina plant angeblich nämlich eine weitere Adoption.

Mehr zu Angelinas Adoptionsplänen erfahrt ihr im folgenden Clip:

Angelina Jolie bei einem Besuch in Syrien, September 2016Jordan Pix / Getty Images
Angelina Jolie bei einem Besuch in Syrien, September 2016
Maddox Jolie-PittAce Pictures / ZUMA Press / ActionPress
Maddox Jolie-Pitt
Angelina Jolie mit den Zwillingen Vivienne und Knox in MalibuROL/X17 / ActionPress
Angelina Jolie mit den Zwillingen Vivienne und Knox in Malibu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de