Was für ein aufregender Abend in Hollywood! Nachdem bereits viele Oscars verliehen wurden, wurde nun auch endlich der Gewinner in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" genannt: Casey Affleck (41) gewann den begehrten Goldjungen!

Der "Manchester by the Sea"-Star wurde bereits vor der großen Nacht als absoluter Favorit gehandelt: Er gewann für seine Rolle in dem Drama bereits einen Golden Globe Award und auch bei den BAFTAs räumte er ab. Nach seiner zweiten Nominierung ist es der erste Oscar für den Bruder von Ben Affleck (44), der ihm von Brie Larson (27) überreicht wurde. Der 41-Jährige war sichtlich gerührt: "Das bedeutet mir so viel", begann er seine Rede. Diese richtete sich auch an all die Leute, die den Film ermöglicht hatten. Besonderen Dank richtete Casey an seinen Freund Matt Damon (46), der den Streifen produzierte und die Idee dafür hatte. Seine Mitstreiter in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" Andrew Garfield ("Hacksaw Ridge"), Ryan Gosling ("La La Land"), Viggo Mortensen ("Captain Fantastic") und Denzel Washington ("Fences") gingen leer aus.

Beinah fassungslos über seinen Triumph schaute "Interstellar"-Darsteller immer wieder auf die Trophäe in seiner Hand. Mit den Tränen in den Augen dankte er auch seiner Mutter und seinem Vater, da sie immer an ihn geglaubt hätten. Und der Schauspieler richtete das Wort auch an seinen Bruder, der im Saal anwesend war und ihn als erstes umarmte: "Ben, ich liebe dich!"

Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017Angela Weiss / AFP / Getty Images
Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017
Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017Valerie Macon/AFP/Getty Images
Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017
Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017Mark Ralston / AFP / Getty Images
Casey Affleck bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de