Im Sommer 2015 verlor Musiker und Produzent Bobby Brown (48) seine geliebte Tochter Bobbi Kristina (✝22), die er zusammen mit Musiklegende Whitney Houston (✝48) bekommen hatte. Offensichtlich kämpft er immer noch schwer mit dem Verlust. Das deuten zumindest die bewegenden Bilder an, die er jetzt auf seinen Social-Media-Profilen zu Ehren von Krissys 24. Geburtstages veröffentlichte.

Vor gut anderthalb Jahren war Bobbi Kristina nach langem Leiden und phasenweisem Koma in einem Hospiz verstorben. Auf seinem Twitter- und Instagram-Profil teilte Vater Bobby jetzt Aufnahmen, die Krissy in glücklichen Situationen ihres Lebens zeigen und für einen Moment vergessen lassen, wie schwer es der Reality-Star aufgrund von Alkohol- und Drogeneskapaden oft hatte. "Heute feiern wir dich, mein Schatz", schrieb Bobby unter jedes der Fotos. Und auch die Follower gedachten Bobbi an diesem Tag mit liebevollen Kommentaren. "Ich vermisse sie so", gestand ein Fan.

Die Posts zu Bobbi Kristinas Geburtstag sind nicht das einzige Anzeichen, dass seine Tochter immer noch einen riesengroßen Platz in Bobby Browns Herz einnimmt. Nach Krissys Tod gründete der 48-Jährige eine Stiftung, die sich um Frauen kümmert, die unter häuslicher Gewalt leiden – und nannte die Organisation "Bobbi Kristina's Serenity House".

Nicht nur Bobbi Kristina, sondern auch ihre Mutter ist viel zu früh aus dem Leben geschieden. Seht im Video die Einzelheiten dazu.

Bobbi Kristina und Bobby BrownInstagram / kingbobbybrown
Bobbi Kristina und Bobby Brown
Bobbi Kristina, Tochter von Whitney HoustonInstagram / kingbobbybrown
Bobbi Kristina, Tochter von Whitney Houston
Bobbi Kristina als kleines MädchenInstagram / kingbobbybrown
Bobbi Kristina als kleines Mädchen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de