Diese Woche überraschte Kristen Stewart (26) mit einer neuen Frisur: Die Twilight-Schauspielerin trägt jetzt eine blondierte Fast-Glatze. Nun verriet die 26-Jährige auch die Gründe für den Kurzhaarschnitt!

"In ein paar Wochen drehe ich einen Film mit dem Titel 'Underwater'. Ich spiele eine Maschinenbauerin, die auf einer Bohrinsel arbeitet, die sich auf dem Meeresboden befindet", erzählte sie in der Morning-Show Today. Sie dachte einfach, dass es praktisch wäre. Denn sie könne sich ihre Haare nicht einfach richten, wenn sie einmal den Helm aufhabe. Deshalb musste sie sich den Kopf rasieren. Bleibt die Frisur also nur für den Dreh?

Im weiteren Verlauf des Gesprächs gab Kristen zu, dass sie sich durchaus vorstellen könne, den Look zu behalten. "Ich wollte das schon so lange [...] einfach nur, weil es irgendwann einen Punkt in deinem Leben gibt, da möchtest du einfach...", die 26-Jährige beendete den Satz, indem sie mit den Händen genussvoll über die Stoppeln ihrer neuen Fast-Glatze fuhr. Auch bei ihren Fans kommt die radikale Kurzhaarfrisur gut an – sie feiern den neuen Look der Aktrice mit begeisterten Kommentaren auf Instagram.

Kristen Stewart auf der L.A.-Premiere ihres Films "Personal Shopper"Jen Lowery/SilverHub/ActionPress
Kristen Stewart auf der L.A.-Premiere ihres Films "Personal Shopper"
Kristen Stewart in New York CitySplash News
Kristen Stewart in New York City
Kristen Stewart beim Sundance Film Festival im Januar 2017Nicholas Hunt / Getty Images
Kristen Stewart beim Sundance Film Festival im Januar 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de