Maxi Arland (35) könnte bei Let's Dance schon bald einen Konkurrenten weniger haben, ohne dafür mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson (34) überhaupt aufgetreten zu sein. Kandidat Bastiaan Ragas (45) musste sich nämlich kurz vor der ersten Sendung den Blinddarm entfernen lassen. Jetzt äußert sich Team Arlandsson exklusiv gegenüber Promiflash zu Bastiaans Gesundheitszustand.

"Ich habe Bastiaan gestern gleich geschrieben und da hat er mir geantwortet, dass er mit Keksen und Tee im Bett liegt und dass es jeden Tag ein bisschen besser wird. Aber es ist sehr, sehr traurig und es tut mir furchtbar leid!", sagt der Moderator im Interview mit Promiflash. Ihm ist bewusst, dass das jedem passieren könnte. "Das kann auch mir passieren! Ich drücke ihm die Daumen, dass er bald wieder fit ist und mit uns zusammen auf dem Parkett steht. Er ist super lustig und nett und wir haben uns gleich von der ersten Sendung an richtig gut verstanden. Er wird also fehlen!" Weiß Maxi etwa schon mehr darüber, ob Bastiaan bei der ersten richtigen Live-Sendung dabei sein kann?

Ebenfalls besorgt ist Profitänzerin Isabel. "Was ist denn das für ein Timing, Bastiaan, ey! Scheiße!", flucht sie. Der Caught in the Act-Star selbst ist einer Teilnahme jedoch zuversichtlich eingestellt. Im Kopf gehe er ständig die Choreographie durch, um so schnell wie möglich wieder fit für den baldigen Auftritt zu sein.

Im Video seht ihr, wer eurer Meinung nach die Favoritin der Tanz-Sendung ist:

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty
Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Ann-Kathrin Brömmel und Sergiu Luca in der 3. "Let's Dance"-Show 2017Andreas Rentz/Getty Images
Ann-Kathrin Brömmel und Sergiu Luca in der 3. "Let's Dance"-Show 2017
Sarah und Pietro Lombardi, Ex-PaarMathis Wienand / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, Ex-Paar
Glaubt ihr, Bastiaan Ragas kann weiterhin bei "Let's Dance" tanzen?271 Stimmen
170
Ja! Der ist bestimmt bald wieder auf den Beinen.
101
Nein, ich glaube, es ist für ihn zu Ende.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de