Hat der Film-Star tatsächlich seinen Liebhaber gekillt? Neben ihrer beeindruckenden Hollywood-Karriere war Lana Turner (✝74) vor allem für ihre acht Ehen und zahlreichen Liebschaften bekannt. Einer ihrer Partner war der Mafia-Gangster Johnny Stompanato. Dieser, so die bisherige Version der Geschichte, soll 1958 von ihrer 14-jährigen Tochter Cheryl aus Notwehr getötet worden sein: Das Mädchen wollte die Mutter vor dem gewalttätigen Mafioso schützen – der stürzte ins Messer. Biograf Darwin Porter behauptet jetzt, dass dies nicht der Wahrheit entspreche: Lana hat ihren Lebensgefährten wohl selbst über die Klinge springen lassen!

Im April wird Darwins Buch "Lana Turner: Hearts and Diamonds Take All " in den USA veröffentlicht, darin die Beschreibung des Vorfalls. Laut Bild stützt sich diese auf ein Interview mit dem Privatdetektiv Fred Otash: „Ich war es, der die Fingerabdrücke vom Messer abwischte“, soll er kurz vor seinem Tod gesagt haben. Der Anwalt der Schauspielerin, Jerry Giesler, habe nach der tödlichen Attacke den Detektiv kontaktiert. Daraufhin einigten sich angeblich alle drei auf die Notwehr-Version und erzählten der Polizei: Lana hat Johnny erstochen. Da die junge Dame damals noch minderjährig war, konnte sie vor Gericht nicht belangt werden.

Lana Turner zählte in den 1950er-Jahren mit Filmen wie "Die drei Musketiere" oder "Glut unter der Asche" zu DEN Hollywood-Größen ihrer Zeit. Die Diva soll auch ein Verhältnis mit dem Sänger Frank Sinatra (✝82) und dem Schauspieler Clark Gable (✝59) gehabt haben. 1995 starb die Filmikone mit 74 Jahren an Kehlkopfkrebs.

Auch der Todesfall der Sarah H. (✝32) wirft Fragen auf. Mehr dazu seht ihr im Video:

Johnny Stompanato mit Mickey CohenEverett Collection
Johnny Stompanato mit Mickey Cohen
Lana Turner mit Tochter Cheryl Crane in 1948ZUMA PRESS, INC.
Lana Turner mit Tochter Cheryl Crane in 1948
Lana Turner mit Dick Powell und Barry Sullivan in "Stadt der Illusionen"Everett Collection
Lana Turner mit Dick Powell und Barry Sullivan in "Stadt der Illusionen"
Was glaubt ihr, könnte der Biograf die Wahrheit über Lana Turner behaupten?737 Stimmen
392
Es könnte gut sein. Johnny war ein Mafia-Gangster und unberechnbar.
41
Das kann ich mir unmöglich vorstellen. Es war bestimmt nur ein Unfall.
304
Ich weiß es nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de