In den vergangenen Monaten wurde über das Trennungs-Wirrwarr von Jennifer Garner (45) und Ben Affleck (44) viel spekuliert. Jennifer selbst schien sich in puncto Scheidung alles andere als sicher zu sein. Eingereichte Scheidungspapiere zog sie plötzlich zurück und immer wieder wurde das einstige Hollywood-Traumpaar gemeinsam gesehen. Ein Insider offenbarte jetzt, warum die Schauspielerin das endgültige Ehe-Aus immer wieder hinausgezögert habe.

Der Grund für die späte Scheidung sei nicht ein heiß diskutiertes Liebes-Comeback gewesen, sondern Bens Alkohol-Entzug. Wie People nun berichtete, habe Jennifer die finale Trennung schon lange geplant. "Jen hat auf die richtige Zeit gewartet", verriet ein Insider dem Magazin: "Sie wollte sich nicht scheiden lassen, während Ben kämpfte." Sie sei unendlich stolz auf ihn. Eine andere Quelle behauptete, der 44-Jährige habe versucht, seine Ehe zu retten, jedoch ohne Erfolg: "Wie in jeder Ehe gab es zahlreiche Gründe, warum es nicht funktionierte."

Jetzt ist es aber endgültig vorbei. Gemeinsam reichten die Hollywood-Stars nach Bens erfolgreichem Entzug die Scheidung ein. Von bösem Blut keine Spur! An Ostern besuchten sie zusammen mit ihren drei Kids Violet (11), Seraphina (8) und Samuel (5) eine Messe in Los Angeles.

Schaut euch im Clip Jens und Bens ersten Auftritt nach der Scheidungsmeldung an!

Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Jason Momoa bei der Comic-Con 2017
Getty Images / Kevin Winter
Jason Momoa bei der Comic-Con 2017
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de