Das Wirrwarr hat ein Ende! Auch, wenn es zwischenzeitlich danach aussah: Jennifer Garner (44) und Ben Affleck (44) sind nicht wieder zusammen. Im Gegenteil – sie machen ihre Scheidung jetzt bald offiziell.

Wie TMZ berichtet, haben sowohl Jen als auch Ben die Scheidungspapiere eingereicht. Ein Rosenkrieg à la Brad Pitt (53) und Angelina Jolie (41) ist in diesem Fall aber wohl nicht zu erwarten. Jennifer und der Batman-Darsteller hielten es nämlich nicht einmal für nötig, ihre Anwälte einzuschalten. Wahrscheinlich, weil ihre Dokumente und ihre Forderungen dem Online-Portal zufolge fast identisch aussähen und: Sie gaben die Papiere sogar gemeinsam ab.

Das einstige Traumpaar möchte sich das Sorgerecht für ihre drei Kinder teilen, während es die Geldfrage offen ließ. Da Jen und Ben keinen Ehevertrag haben, wird ihr Vermögen wahrscheinlich 50/50 aufgeteilt. Außerdem heißt es, dass das Ehe-Ende womöglich nicht in einem Gerichtssaal ausgehandelt, sondern mithilfe eines außergerichtlichen Vermittlers entschieden wird. Wenn die zwei Schauspieler sich bei den finanziellen Fragen schnell einigen können, könnte die Kuschel-Scheidung innerhalb der nächsten sechs Monate rechtskräftig werden.

Was der Grund für das Scheitern der Bennifer-Ehe sein könnte, erfahrt ihr im Clip:

Jennifer Garner und Ben Affleck
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Jennifer Garner und Ben Affleck, Schauspieler
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck, Schauspieler
"Bennifer" reichen Scheidung ein - war es das endgültig?189 Stimmen
96
Ja, diese Liebe ist vorbei!
93
Nein, irgendwie habe ich die Hoffnung bei den beiden noch nicht aufgegeben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de