Sechs Jahre ist die Traumhochzeit von Herzogin Kate (35) und Prinz William (34) bereits her, bei der Lady Louise Windsor (13) als Blumenmädchen bezauberte. Dabei fiel vor allem ihr schielendes Auge auf. Beim traditionellen Kirchenbesuch am Ostersonntag trat Louise nun selbstsicher und ganz ladylike auf. Sie war total verändert und schielte auch nicht mehr!

Im königsblauen Mantel stolzierte Lady Louise hinter William und Kate in Richtung St. Georges Kathedrale. Auch der Kopfschmuck des Teenagers ist ein Beweis dafür, dass Louise jetzt eine royale Dame ist. Vergangenes Jahr durfte sie den sogenannten Fascinator zum ersten Mal tragen. Laut Daily Mail hatte sie sich zuvor einigen Augenoperationen unterzogen.

Seit ihrer Geburt litt Louise an einer Exotropie. Das ist ein Augenfehler, bei dem das Auge in Richtung der äußeren Ecke wandert. Dadurch hatte sie ein stark beeinträchtigtes Sehfeld und schielte. Louises Eltern Prinz Edward (53) und seine Frau Herzogin Sophie (52) versuchten, ihre Tochter so gut wie möglich vor der Öffentlichkeit zu beschützen.

Welche Rolle Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) bei Pippa Middletons (33) Hochzeit übernehmen werden, erfahrt ihr im Video:

Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William, Februar 2018
Getty Images / Chris Jackson
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William, Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de