Täuscht Kourtney Kardashian (38) etwa ihre Fans? Anlässlich ihres 38. Geburtstags feiert die Kardashian-Älteste im Moment mit ihren BFFs einen wilden Party-Urlaub. Via Social Media hält sie ihre Fans währenddessen vor allem mit heißen Booty-Pics auf dem Laufenden. Doch ist das, was ihre Follower da sehen, wirklich alles echt oder hilft Kourtney etwa mit Photoshop nach?

Eigentlich gilt Kourtney als die Natürlichste der Kardashian-Schwestern. Um so überraschender: Laut Radar Online soll auch sie bei ihren Fotos ordentlich nachretuschieren. Ein Experte ist sich sicher: Bei diesen straffen Rundungen des Reality-Stars sei geschummelt worden! "Ihre obere linke Pobacke wurde in eine perfekt gerade Linie bearbeitet. Beide Pobacken wurden stark bearbeitet, um alle Beweise für jegliche Art von Cellulitis oder Streifen zu entfernen", weiß Fotograf Alan Barry.

Ob sich Kourtney dabei ein Beispiel an ihren Schwestern genommen hat? Schließlich stehen auch Kim Kardashian (36) und Kylie Jenner (19) momentan in der Kritik, bei ihren heißen Posts mächtig zu schummeln. Was meint ihr, lässt Kourtney ihre Cellulitis auf den Bildern verschwinden? Stimmt in der Umfrage ab.

Seht im Video den Beweis für Kylies Schummel-Show.

Kourtney Kardashian am StrandInstagram/kourtneykardash
Kourtney Kardashian am Strand
Kourtney Kardashian in MexikoSnapchat / kourtneykardash
Kourtney Kardashian in Mexiko
Kylie Jenner zeigt ihre Rundungen auf InstagramKylie Jenner
Kylie Jenner zeigt ihre Rundungen auf Instagram
Was meint ihr, lässt Kourtney ihre Cellulitis auf den Bildern tatsächlich verschwinden?1216 Stimmen
1048
Ganz bestimmt – sie will auf den Fotos ja gut aussehen!
168
Nein – ihr Po ist so straff!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de