Kim Kardashian (36) reagiert auf ihre Follower! Erst vor wenigen Tagen sind von dem Reality-Star Paparazzi-Fotos aufgetaucht, auf denen Kim sonst so straff wirkender XXL-Booty plötzlich nicht mehr ganz so cellulitefrei wirkte. Genau diese Bikinifotos haben jetzt anscheinend dafür gesorgt, dass sie ganze 100.000 Insta-Fans verloren hat. Und was macht Kim? Sie kontert prompt mit einem neuen Halbnackt-Bild!

Kims Follower sind sauer. Laut Daily Mail ärgern sie sich darüber, dass die Posing-Queen mit den Posts der vergangenen Jahre anscheinend nicht immer ehrlich gewesen ist. Auch Kims üppiges Hinterteil hat die eine oder andere dellige Stelle aufzuweisen! Um ihre Fans zu besänftigen, postet die Zweifach-Mama jetzt einen neuen Schnappschuss. Der zeigt sie in gewohnter sexy Pose im weißen Bikini – dieses Mal aber von vorne!

Kim ist nicht die einzige Kardashian-Klan-Schwester, die sich mit solchen Vorwürfen auseinandersetzen muss. Auch Küken Kylie Jenner (19) wird von ihren Fans beschuldigt, bei ihren Fotos ordentlich auf Photoshop zurückzugreifen. Was meint ihr, hat Kim ihren Po auf den Bildern immer bearbeitet? Stimmt in der Umfrage ab.

Kim zeigt gerne, was sie hat. Seht im Video, welche heiße Snap-Show sie im Mexiko-Urlaub abzieht.

Kim Kardashian im Mexiko-UrlaubSnapchat / kimkardashian
Kim Kardashian im Mexiko-Urlaub
Kim Kardashian, Reality-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Kim Kardashian mit ihrem Sohn Saint in MexikoSplash News
Kim Kardashian mit ihrem Sohn Saint in Mexiko
Was meint ihr, hat Kim bei ihren Fotos immer nachgeholfen?4670 Stimmen
4031
Zu 100 Prozent – so ein Po kann nicht so straff sein!
639
Nein – sie hat sich nur ins beste Licht gerückt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de